Unglaublich! Gratis fahren mit dem 7€ Gutschein von Hellö, z.B. Berlin – Dresden oder Karlsruhe – Stuttgart

Langsam geht uns die Konkurrenz zu Flixbus aus - zumindest die aus Deutschland. Doch immer wieder macht Hellö, die Busgesellschaft der Österreichischen Bahn (ÖBB) mit Angeboten auch auf deutschen Straßen auf sich aufmerksam.

Unglaublich, aber wahr. Fernbusse sind ja ziemlich günstig und besonders für Kurzentschlossene ein Segen. Während die Flugtickets in die Höhe schnellen, je näher man dem Flugdatum kommt, bleiben Bustickets weitestgehend konstant und sind bezahlbar. Jetzt, wo die Fernbusgesellschaft mit dem interessanten Namen „Hellö“ einen 7€ Gutschien raushaut, könnt ihr sogar gratis fahren. Der Gutschein darf einmal pro Buchung eingesetzt werden! Somit müsstet ihr die Hin- und Rückfahrt separat buchen und auch jede Person für sich selbst.

Der Gutscheincode lautet: Berlin

Konditionen

  • 7€ Gutschein
  • Für Fahren in Deutschland, Österreich, Tschechien, Italien, Slowenien und Kroatien
  • Buchungssite: helloe.com
  • ohne MBW
  • Hier geht es zur Buchung

Beispielfahrten:

Berlin – Dresden am 9. März

Karlsruhe – Stuttgart ab 9. März

Udine – Villach Hbf am 24. Februar

Stuttgart – München am 9. März für 1€

So wird der Gutschein eingelöst

Während des Buchungsvorganges sollte der Gutscheincode ins Feld eingetragen und bestätigt werden. Er wird sofort abgezogen und ihr fahrt bei einem Fahrpreis bis 7€ – kostenlos!

Das Hellö-Streckennetz

HelloeFahrplan

Angefahrene Städte:

Berlin, Berlin Südkreuz, Bozen, Budweis, Dresden, Frankfurt, Genua, Graz, Innsbruck, Karlsruhe, Linz, Ljubljana, Maribor, Mailand, München ZOB, München Flughafen, Nürnberg, Prag, Salzburg, Stuttgart, Triest, Udine, Venedig Mestre, Venedig Tronchetto, Verona, Wien, Villach, Zagreb

Anzeige

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>