Gutscheine

Hotelbuchung so günstig wie nie – 10% Gutschein bei Hotels.com!

Sonnige Grüße Reisefreunde, habt ihr schon einen günstigen Flug gebucht, aber sucht noch nach einem passenden Hotel? Im Angebot von über 240.000 Hotels in 19.000 Standorten lässt sich bei Hotels.com vom günstigen Hostel Zimmer bis zur Präsidenten Suite alles finden, was das Reiseherz begehrt. Mit dem exklusiven Gutschein lassen sich bei Hotels.com 10% Rabatt erzielen! Ein 3*Hotel in Paris bekommt ihr somit schon für 19,09€, oder ihr verbringt euren Urlaub im 3*Hotel in New York und zahlt dank dem Gutschein nur 45,41€ pro Person.

A&O Oster Deal! 2 Übernachtungen in einem von 31 Hotels in z.B.: Amsterdam, Prag oder Venedig ab 29,50€, inkl. Frühstück ab 38,50€

Der Hotel- und Hostelanbieter A&O hat seinen Oster-Deal verlängert! Zur Auswahl stehen 31 Hotels und Hostels in 21 Städten, die ihr schon ab 59€ für 2 Nächte in einem Doppel- oder Familienzimmer buchen könnt. Und für Familien ist der Clou: Zwei eigene Kinder (oder Enkelkinder) bis einschließlich 17 Jahre übernachten kostenfrei im Zimmer mit. könnt. Wenn ihr morgens nach dem Aufstehen im Hotel eurer Wahl speisen möchtet, kostet das Angebot 79€.

29,50 €

Gutscheine

Der Reisemarkt ist übersät mit Gutscheinen und Gutscheincodes – die Firmen geben den Urlaubern häufig die Möglichkeit zu sparen. Nicht immer sind diese Rabattcoupons jedoch einfach zu finden. Schließlich möchte niemand stundenlang nach Gutscheinen suchen. Wir von Tripdoo stellen Euch in dieser Kategorie alle lohnenswerten Gutscheine vor, die auf dem Reisemarkt kursieren. In diesem Artikel erzählen wir Euch zudem kurz die Geschichte der Coupons, erwähnen die möglichen Konditionen und zeigen, womit Ihr innerhalb der Reisebuchung sparen könnt.

Warum mehr bezahlen?

Couponing, die Werbung mit Rabatten, gab es in den USA bereits zum Ende des 19. Jahrhunderts als Marketinginstrument. In der Mitte der 1960er Jahre verwendete bereits jede zweite amerikanische Familie Rabattgutscheine. In Deutschland wurde der Gutschein erst im Juli 2001, nach der Auflösung des Rabattgesetzes von 1934, erlaubt und immer populärer.

 

Den Durchbruch erlebten die Gutscheine im Internet im Jahr 2008. Während Unternehmen einerseits anfingen auf ihren Websites Gutscheine und Rabatte anzubieten, entstanden in diesem Jahr die ersten Gutscheinportale. Auf diesen werden etliche Gutscheine zusammengefasst. Die größten dieser Portale auf dem deutschen Markt heißen groupon.com und dailydeal.de. Der Urlaub stellt für die meisten Reisenden eine hohe Ausgabe dar. Jeder ist dankbar dabei, ein paar Euros in der Tasche lassen zu dürfen. Wertgutscheine in digitaler oder Papierform, entweder mit einem Wert oder prozentualem Rabatt besetzt, haben bestimmte Konditionen bei der Einlösung.

Kriterien können wie folgt sein:
  • Mindestkauf- oder Mindestbestellwert
  • Nur für bestimmte Produkte einlösbar
  • Für Neu- oder/und Bestandskunden
  • Nur einmal pro Haushalt
  • Start- und Ablaufdatum

Neben Rabattgutscheinen hat sich auch der Geschenkgutschein etabliert. Hierbei zahlt ein Kunde einen Betrag, den der Beschenkte anschließend bei derselben Firma einlösen kann. Da hierbei in der Regel keine Rabatte errungen werden, wird in diesem Beitrag nicht weiter auf Geschenkgutscheine eingegangen.

Geschenkgutschein – Wie funktioniert es?

Der Erwerb eines Gutscheins bedeutet in der Regel nicht, dass damit auch eine Leistung erworben wurde. So muss nach dem Erwerb eines Hotelgutscheins anschließend das Hotel gebucht werden. Die Form, in der der Rabatt des Gutscheins eingelöst werden kann variiert, ist aber immer auf den Gutscheinen vermerkt. In den meisten Fällen muss beim Buchungsprozess ein Gutscheincode eingesetzt werden. Manchmal gibt es auch erst anschließend das Geld zurück. Lest Euch den Vorgang auf jeden Fall genau durch!

Arten von Gutscheinen

Mit Blick auf die Vergangenheit stellen wir Euch die Gutscheine vor, mit denen man Preisnachlass erhalten kann:

  • Pauschalreise (immer wieder gibt es 30-100 Euro Gutscheine, die euch nach dem Urlaub zurückerstattet werden, sowohl mit als auch ohne Mindestreisepreis)
  • Hotel (5–20% Rabatt sind möglich, große Hotelketten sind oft ausgeschlossen)
  • Appartement (20-50 Euro Gutscheine, einlösbar auf Mietpreise von meist mindestens über 200 Euro)
  • Mietwagen (5% oder 10 Euro des Mietbetrages einsparen, oft ab einem bestimmten Mietpreis)
  • Flügen (zwar seltener, aber auch die Fluggesellschaften bieten Gutscheincodes an)
  • Koffer (5-10% kann hier beim Kofferkauf gespart werden)
  • Fotos und Fotobücher (Urlaubsfotobücher gratis oder zu einem kleinen Preis, hier kann sehr oft gespart werden)

In dieser Rubrik sammeln wir für Euch die aktuellsten und lukrativsten Gutscheine und Gutscheincodes aus dem Internet zusammen. Damit Eure Urlaubskasse nicht in so sehr Mitleidenschaft gezogen wird, könnt Ihr hier unter den besten Gutscheinen auswählen. Sollte mal ein Gutschein nicht gelistet sein, freuen wir uns über einen Hinweis in der Kommentarfunktion. So haben alle Schnäppchenjäger etwas davon!

Hier geht es zu unseren Gutscheinkategorien: