190 €

Mehr als nur Ballermann! 1 Woche 4*Hotel auf Mallorca mit Frühstück inkl. Flügen + Zug zum Flug Ticket ab 190€

Für Party-Urlauber ist dieses Angebot bei Holidaycheck nichts, für Pärchen oder gute Freunde allerdings schon. In Cala Ratjada im nordöstlichen Zipfel Mallorcas verbringt ihr eine Woche im Doppelzimmer mit inkludiertem Frühstück. Bei der Anreise aus Köln, Berlin, Hamburg und Düsseldorf habt ihr dabei sogar noch ein Zug-zum-Flug Ticket im Preis enthalten.

Das Mallorca nicht immer nur ballern muss, sondern auch wunderschöne ruhige Ecken hat zeigt euch der Ort Cala Ratjada. Besonders bekannt ist dieser für seinen Garten nahe der Villa March, seine Häuser für den Langustenfang und seinen Wachturm auf dem 273m hohen Berg „Es Telegraf“.

Konditionen

  • 7 Nächte im DZ im 4*-Hotel COOE Cala Ratjada auf Mallorca
  • Verpflegung: Frühstück
  • Abflughäfen: Köln/Bonn, Hamburg, Berlin,
  • Zielflughafen: Palma de Mallorca
  • Airline: Germanwings (Köln), Easyjet (Hamburg, Berlin)
  • Gepäck: 15- 20kg
  • Transfer: Ohne
  • Zug zum Flug: Ja
  • Reiseveranstalter: ITS
  • Buchungsportal: Holidaycheck.de
  • Reisezeitraum: Mitte März bis Mitte April 2017
  • Temperatur zum Reisezeitraum: ca. 15°C
  • Gesamtpreis:/Person bei einer Reise zu zweit ab 381€
  • Hier geht’s zur Buchung

Beispielbuchung:

Köln/Bonn – Palma de Mallorca: 2. April – 9. April 2017 für 381,39€

Hamburg – Palma de Mallorca: 29. März – 5. April 2017 für 395,93€

Berlin – Palma de Mallorca: 20. März – 27. März 2017 für 419,44€

Das Hotel

  • 4* Hotel COOEE Cala Ratjada
  • Lage: Nordosten
  • Verpflegung: Frühstück
  • Hotelausstattung: Swimmingpool mit Sonnenterrasse, WLAN
  • Zimmerausstattung: Doppelzimmer mit Bad
  • Sehenswürdigkeiten in der Nähe: Berg Es Telegraf, Langustenhäuser, Jardines March

 

 

Anzeige

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>