99 €

Silvester in Stuttgart im 4*-Hotel inkl. Frühstück, Silvesterbuffet + Getränkeflat für 99€

Lust auf Silvester in Stuttgart? Kein Problem! Für nur 99€ pro Person bekommt ihr alles, was man für einen rauschenden Rutsch ins neue Jahr benötigt: 4*-Hotel, Frühstück und ein reichhaltiges Silvesterbuffet inkl. Getränkeflat.

Stuttgart ist nun nicht gerade als Silvester-Party-Hochburg bekannt, doch wem Berlin zu turbulent, Hamburg zu kalt oder München zu zünftig ist, der ist in Stuttgart gut aufgehoben. Das 4*-Design-Hotel arcona MO.HOTEL befindet sich im Stadtteil Vaihingen, nur 9 km von der Innenstadt entfernt. Wer tagsüber die Stadt erkunden will, findet Zugang zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in unmittelbarer Nähe. Ansonsten spielt sich die Party in dem modernen, geschmackvoll eingerichteten Hotel ab.

Ihr reist an Silvester an und dürft euch abends am üppigen Silvesterbuffet bedienen. Von 19 Uhr bis 1 Uhr nach Mitternacht gehen alle Softdrinks sowie Bier und Wein (weiß/rot) aufs Haus. Am Morgen danach ist das Frühstück ebenfalls im Preis enthalten. Wer keine Lust auf ausgelassene Partystimmung hat, kann Silvester auch entspannt im Sauna- und Fitnessbereich des Hotels verbringen.

Konditionen

Silvester-Stuttgart-kurz-mal-weg

Wie komme ich nach Stuttgart?

Die bequemste sowie flexibelste Lösung, nach Stuttgart zu kommen, ist mit dem Auto. Falls ihr keines besitzt, könnt ihr euch einen Mietwagen, z. B. über billiger-mietwagen.de organisieren oder den Fernbus nehmen. Vielleicht habt ihr auch Glück und könnt noch günstige Bahn-Tickets abstauben. Wer etwas weiter weg wohnt, kann auch nach Stuttgart fliegen. Ab Berlin und Hamburg liegen die Preise für Hin- und Rückflug gerade einmal bei 60€ pro Person. Lest euch zum Thema Anreise auch gerne unsere Ratgeber zur Flugsuche und die Recherchetipps durch.

Anzeige

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>