280 €

An der Küste Kataloniens: 7 Tage Costa Brava im guten 2*Hotel inkl. Halbpension + Flüge ab 280€

In Nordspanien an der Costa Brava entspannen, dass bedeutet: Traumstrände, idyllische Dörfer und ein schönes Hotel inkl. Halbpension. Für 280€ sind auch die Hin- und Rückflüge mit inbegriffen. Am günstigsten startet ihr aus München-Memmingen. In solch einer malerischen Umgebung fällt es leicht, einfach mal zu relaxen und den Kopf frei zu bekommen.

hotel-merce-holidaycheck

Für viele gilt die Costa Brava als einer der schönsten Orte in Spanien. Denn neben der Partyhochburg Lloret de Mar gibt es hier malerische Steilküsten, traumhafte Strände, herrlich duftende Pinienwälder und idyllische Ortschaften. Ihr genießt die Costa Brava jetzt eine Woche im sehr schönen Hotel mit Halbpension. Die inkludierten Flüge gibt es ab:

  • Memmingen
  • Frankfurt-Hahn
  • Düsseldorf-Weeze
  • Nürnberg
  • Hamburg
  • München

Konditionen

  • 7 Nächte im DZ im 2*Hotel Merce in Pineda de Mar, Spanien
  • Verpflegung: inkl. Halbpension
  • Zielflughafen: Girona
  • Airline: Ryanair
  • Gepäck: 1 Handgepäckstück pro Person bis zu 10 kg (55x40x20 cm) und 1 kleine Handtasche (35x20x20 cm)
  • Ohne Transfer
  • Ohne Zug zum Flug
  • Buchungsportal: holidaycheck.de
  • Reisezeitraum: Mai – Juni 2017
  • Gesamtpreis: ab 280€ pro Person bei einer Reise zu zweit, Singles ab 391€
  • Hier geht’s zur Buchung

Buchungsbeispiel

Memmingen – Girona – Memmingen: 14. – 21. Mai 2017

girona-urlaub-holidaycheck

Das Hotel

Das 2*Hotel Merce in Pineda de Mar (86% Weiterempfehlungen bei holidaycheck) liegt nur ca. 800m vom Strand entfernt. Vom Flughafen Girona benötigt ihr 40 Minuten mit dem Auto zum Hotel. Das Hotel verfügt über einen Pool auf dem Dach, eine Disko, zwei Bars und einem hoteleigenen Restaurant, wo ihr euer inkludiertes Frühstück und das Abendessen einnehmt. Ihr übernachtet zu zweit im geräumigen Doppelzimmer. Ein modernes Bad, ein Schreibtisch und Satelliten-TV gehören zur Ausstattung.

hotel-merce-spanienbadezimmer-merce-hotelhotel-merce-pool

Lage des Hotels

Transfer

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel ist bei diesem Angebot leider nicht inklusive. Lest euch zu diesem Thema am besten unseren Ratgeber-Artikel „Tipps zur Buchung eines Urlaubstransfers“ durch. Auf Seiten, wie z. B. urlaubstransfers.de, könnt ihr bequem euren Transfer vorab buchen. Wenn ihr ohnehin einen Mietwagen dazubucht, bietet es sich an, diesen direkt am Flughafen abzuholen und selbst zum Hotel zu fahren. In diesem Fall kommt ihr aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen Girona zum Hotel in Pineda de Mar. Google Maps zeigt uns an, dass ihr hier ca. 2 Stunden unterwegs seid.

Mietwagen

Ein Mietwagen würde euch dabei helfen, die schönsten Ecken zu entdecken. Hier lohnt sich ein Mietwagen einfach am besten. Ihr kommt schnell von A nach B und seid nicht von Fahrplänen abhängig. Seht euch bei billiger-mietwagen.de oder MietwagenCheck.de um oder bucht einfach vor Ort. Achtet bei der Buchung, dass alle wichtigen Optionen, wie Vollkasko und Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung, guter Tankregelung (voll erhalten/voll zurück), hoher Haftpflichtsumme (über 1 Mio.) und bestenfalls Glas- sowie Reifenversicherung enthalten sind. Gutscheine für die Mietwagenbuchung findet ihr hier. Für eine Mietwagenbuchung benötigt ihr eine Kreditkarte. Wir empfehlen euch für den nächsten Urlaub die Kreditkarte der Santander Bank. Alle, die keine Festanstellung mit unbefristetem Vertrag besitzen, bekommen diese Karte allerdings nur in Ausnahmefällen. Guckt euch auf unserem Kreditkarten-Vergleich um. kreditkarte-strand

Jeden Dienstag und Freitag: Die besten Deals der Woche per Newsletter

Anzeige

  1. lorenz

    2 sterne schrecken mich jetzt ein bisschen ab – aber die fotos sehen gar nicht mal so schlecht aus… hat jemand erfahrung mit pauschalreisen über travelbird?

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>