598 €

14 Tage Sri Lanka inkl. Flügen + 4* Hotel mit Frühstück ab 598€, inkl. Transfer + Zug zum Flug ab 632€

Mitten im Indischen Ozean unweit des indischen Festlandes liegt die Insel Sri Lanka. Das Naturparadies hat für jeden Urlauber etwas zu bieten: Strandliebhaber und Baderatten finden wunderschöne Strände vor, Kulturinteressierte werden über den Zahntempel in Kandy und die alten Königsstädte staunen und Wagemutige werden Herzklopfen auf dem 130m hohen Felsen Lovers Leap haben.

Habt ihr Lust auf ein ganz besonderes Abenteuer?

Bei ab-in-den-urlaub.de bucht ihr für verschiedene Reisetermine im Juni 14 Tage ab 598€ in einem 4* Strandhotel und Flügen. Ab 632€ könnt ihr beim Reiseveranstalter FTI sogar dieses Paket inklusive Transfer und Zug zum Flug (Rail&Fly) buchen und nach München oder Frankfurt kostenfrei fahren.
long beach resort

Mögliche Abflughäfen sind:

München

  • ohne Zug zum Flug und Transfer: 5. – 19. Juni, 15. – 29. Juni, 16. – 30. Juni (598€)
  • mit Zug zum Flug und Transfer (FTI): 15. – 29. Juni, 16. – 30. Juni (632€), 1. – 15. Juni, 2. – 16. Juni, 6. – 20. Juni, 8. – 22. Juni (666€)
  • weitere Termine mit Aufpreis

Frankfurt/Main:

  • ohne Zug zum Flug und Transfer: 5. – 19. Juni, 13. – 27. Juni, 15. – 29. Juni (608€),
  • mit Zug zum Flug und Transfer (FTI): 15. – 29. Juni, 16. – 30. Juni (641€)
  • weitere Termine mit Aufpreis

muc-colombosri-lanka-zzf

Konditionen

  • 14 Nächte im DZ im 4*-Hotel The Long Beach Resort in Koggala (79% Holidaycheck.de)
  • Verpflegung: Frühstück
  • Zielflughafen: Colombo
  • Airline: Oman Air
  • Gepäck: 20 kg
  • Transfer: bei FTI Angeboten ab 632€
  • Zug zum Flug: bei FTI Angeboten ab 632€
  • Reiseveranstalter: ab-in-den-urlaub.de Spezial, FTI
  • Buchungsportal: ab-in-den-urlaub.de
  • Reisezeitraum: Juni
  • Temperatur zum Reisezeitraum: Monsunzeit: kurze Schauer, aber angenehme heiße Temperaturen
  • Gesamtpreis: ab 598€/Person bei einer Reise zu zweit
  • Hier geht’s zur Buchung

Tipp: Spart noch mehr!

Nutzt die Gutscheincodes bei ab-in-den-urlaub.de, um 50€ oder 100€ Cashback wieder zurück zu erhalten. Gebt während der Buchung den Gutscheincode ein:

Das Hotel The Long Beach Resort

Das wohl beste an diesem Hotel ist die Strandnähe: ihr seid in der ersten Strandreihe und genießt jeden Morgen den Sonnenaufgang. Neben einem Außenpool mit Beleuchtung, befinden sich zwei Restaurants, ein Tennisplatz und ein Beachvolleballfeld im Hotelkomplex. Die Doppelzimmer sind klimatisiert und stehen mit einem Flach-TV, kostenfreiem Mineralwasser und einem Balkon für euch bereit. Kostenfreies WLAN habt ihr im Zimmer und sogar am Außenpool. Gäste finden das Hotel größtenteils in Ordnung. Die Sauberkeit lässt nicht zu wünschen übrig, der Strand wird sehr gelobt und die Doppelzimmer werden als zweckmäßig beschrieben. Alles in allem: 79% Besucher würden das Hotel bei holidaycheck.de empfehlen!
Sri-lanka-sonnenaufganglong beach resort 2 long beach resort 3 long beach resort 2

Transfer

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel ist nur bei dem Angebot von FTI und nicht bei ab-in-den-urlaub.de inklusive. Lest euch zu diesem Thema am besten unseren Ratgeber-Artikel „Tipps zur Buchung eines Urlaubstransfers“ durch. Auf Seiten, wie z. B. urlaubstransfers.de, könnt ihr bequem euren Transfer vorab buchen. Wenn ihr ohnehin einen Mietwagen dazubucht, bietet es sich an, diesen direkt am Flughafen abzuholen und selbst zum Hotel zu fahren.

Mietwagen

Ein Mietwagen würde euch dabei helfen, die schönsten Ecken Sri Lankas zu entdecken. Seht euch bei billiger-mietwagen.de oder MietwagenCheck.de um oder bucht einfach vor Ort. Achtet bei der Buchung, dass alle wichtigen Optionen, wie Vollkasko und Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung, guter Tankregelung (voll erhalten/voll zurück), hoher Haftpflichtsumme (über 1 Mio.) und bestenfalls Glas- sowie Reifenversicherung enthalten sind.

Anzeige

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>