Wellnessurlaub

Sommerurlaub am Gardasee: 2-7 Nächte im 4*Hotel inkl. Halbpension ab 89€, Flüge ab 30€

Sommerurlaub am Gardasee könnte schöner nicht sein: Angenehm warme Temperaturen, ein herrlicher See zum baden und dieses idyllische 4*Hotel inklusive Halbpension vor malerischer Kulisse. Das Hotel kostet für zwei Übernachtungen nur 89€ pro Person und besticht durch Zimmer mit Blick auf den See und ein einzigartiges Panorama. Hier lässt es sich herrlich entspannen und italienisches Lebensgefühl genießen!

Indonesien in Ostwestfalen-Lippe! Übernachtung im 4*Hotel inkl. Frühstück + Tagesticket für die Bali Therme ab 69€

Gönnt euch eine kleine Auszeit und fühlt euch dabei wie im Urlaub auf Bali! Die Bali-Therme in Bad Oeynhausen bringt das Flair des Indonesischen Inselparadieses nach Deutschland und lässt euch mit asiatischer Gelassenheit den Stress des Alltags vergessen. Bei diesem Deal ist neben dem Thermen-Ticket auch die Übernachtung im luxuriösen 4*Hotel mit Frühstück inkludiert.

Brückentage 2017 richtig nutzen: Kurzurlaube, Wellnessreisen + Städtetrips mit Eigenanreise ab 20€ pro Nacht

Ihr kennt dieses unbändige Verlangen nach Urlaub! Meistens ist es größer als die Anzahl der Urlaubstage, die beim Chef eingereicht werden können. Da ist gute Planung gefragt. Zum Glück könnt ihr etliche Brückentage 2017 richtig nutzen: Als Urlaubsverlängerer! Dies lohnt sich vor allem um zwischen dem Alltagsstress immer mal wieder einen Kurztrip einzuschieben. In diesem Artikel haben wir euch etliche Kurzurlaube, Wellnessreisen und Städtetrips mit Eigenanreise zusammengestellt.

Einfach mal ausspannen! Wellnesswochenende in Brandenburg: 2 Nächte im 4*Hotel inkl. 15 Min. Massage + Halbpension ab 139€

Bei all dem Schnee und Matsch sehnt man sich doch nichts mehr als eine warme Sauna und eine entspannte Massage. In diesem Deal bekommt ihr beides - und das auch noch zum unschlagbar günstigen Preis von 139€. Zumal bei der Buchung auch ein Wochenendtermin möglich ist. Allerdings solltet ihr euch beeilen. Am 16. Januar wird die Reise um 10€ teurer!

Wellness in Berlin: 1-3 Nächte im 4*Hotel inkl. Frühstück + SPA für 34,50€

Hinter Berlin sollte auf jeder Reiseliste ein Häckchen stehen – vielleicht auch vier oder fünf davon. Denn, ob ihr nun das Brandenburger Tor bestaunt oder eine Sightseeing-Tour durch Berlin Mitte unternehmt, Berlin ist gerade der kulturelle Hotspot Deutschlands und reich an geschichtsträchtigen Orten. Getreu dem Motto: "Berlin ist eine schöne Stadt, weil sie sehr viel zu bieten hat", solltet ihr euch von dieser einzigartigen Stadt verzaubern lassen. Also schaut sie euch selber an! Ihr bekommt mit diesem Deal eine Übernachtung im 4*Hotel Superior Doppelzimmer inklusive Frühstück und gratis Nutzung des Wellnessbereichs und Sauna für 34,50€.

34,50 €

Ostsee-Urlaub: 3 Tage auf der Insel Rügen im 4*Strandhotel inkl. Frühstück & Wellness ab 79€

Seht wie sich die Wellen heben und senken und überblickt die unendlichen Weiten des Wassers! Auf Rügen könnt ihr zum Spitzenpreis das Meeresrauschen genießen. Das UNESCO-Weltkulturerbe auf Rügen sind die Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund, die mit ihrer imposanten Schönheit beeindrucken. Ihr könnt nun 3-5 Tage auf der Insel Rügen im 4*Strandhotel inkl. Frühstück & Wellness ab 79€ zwischen Januar und März 2017 buchen.

Wellnessurlaub

Massagen, Sauna-Gänge und Ayurveda-Kuren – Wellness steht bei den Deutschen hoch im Trend. Ob Wellness Wochenende oder eine längere Reise in ein Wellnesshotel. Körper, Geist und Gesundheit werden immer öfter auf der Reise verwöhnt. Heute fahren etwa 10% der Deutschen einmal im Jahr in den Wellnessurlaub. Wir von Tripdoo haben uns in der Kategorie „Wellnessurlaub“ genau mit solchen Entspannungsreisen auseinandergesetzt. Wir suchen für Euch die besten Angebote und Deals der Reiseveranstalter im Bereich Wellness zusammen und bereiten sie hier übersichtlich auf.

Die Geschichte des Wellnessurlaubs

Wer auf sein Wohlbefinden und seine Gesundheit achten will, kommt heutzutage nicht an dem Begriff Wellness vorbei. Diese Wortkombination aus den Wörtern being well, fitness und happiness entstand zwar erst im Zuge der amerikanischen Gesundheitsbewegung in den 1950er Jahren, die Idee dahinter existierte aber bereits Tausende Jahre zuvor. Bereits die alten Griechen und die Römer setzten auf den Besuch von Badeanstalten und Thermen zur Entspannung. In China sollen 1000 Jahre vor Christus Entspannungskuren zur Heilung genutzt worden sein.

 
Grundsätzlich ist der Begriff Wellness nicht geschützt. So wird die Welt seit dem weltweiten Boom der Wellnessbranche in den 70ern mit Wellnessprodukten überschüttet. Getränke, Lebensmittel und Veranstaltungen sollen Körper und Geist heilen. Vor allem der Schönheitssektor verzeichnet jährlich ein großes Wachstum. Während die Wirkung des einen oder anderen Wellness-Produkts fragwürdig ist, ist die entspannende Wirkung von Wellnessreisen wenig zweifelhaft. Trotzdem sollte man bei all den Angeboten, den Überblick behalten. Wir helfen Euch in dieser Kategorie dabei.

Wellness – Ein wachsender Markt

In der umgangssprachlichen Nutzung besteht der Begriff Wellness aus vier verschiedenen Komponenten: Bewusste Ernährung, Bewegungsprogramme, aktive (Meditation) bzw. passive (Massage) Entspannung sowie der bewusste Umgang mit der Natur. Die Industrie unterteilt den Markt in weitere Segmente. Mit 679,1 Milliarden US-Dollar besitzt das „Schönheit & Anti-Aging“-Segment das größte Marktvolumen. Es folgen „Fitness“ sowie „Gesunde Ernährung & Gewichtsverlust“. Die Hauptgründe der Deutschen für eine Wellnessreise sind „Gesundheit schonen“ und „Stresssymptomen vorbeugen“.

 
Das Angebot auf einer Wellnessreise kann von der Hot Stone Massage über die Gesichtspackung bis zur Ernährungsberatung reichen. So gilt es bei der Wahl der Reise genau auf die Ausrichtung zu achten. Eine Wellnessreise kann bspw. gespickt mit Entspannungs-Angeboten sein, aber wenig Wert auf gesunde Ernährung legen. Andere Reisen mit ihrer Gesundheitsausrichtung ähneln wiederum Kur-Angeboten und werden teilweise sogar von der Krankenkasse unterstützt. Das Stichwort lautet hier Medical Wellness. Der Zusatz Spa bei einem Hotel heißt im Übrigen nur, dass dieses über Badeeinrichtungen verfügt.

Wellnessreisen in Deutschland

Als Urlaubsort wird für die Wellnessreise häufig ein naheliegendes Ziel gewählt. Vor allem die deutschen Urlaubsregionen liegen im Trend. Der Vorteil: Die kurze Anreise schont den Geldbeutel und die Nerven. Zudem leuchtet vielen Urlaubern nicht ein, warum sie ein entferntes Wellnesshotel besuchen sollten. Schließlich bieten deutsche Hotels hervorragende Standards. Deswegen wählen viele Urlauber deutsche Regionen wie das Allgäu, die Nordsee oder die bayrischen Berge für ihre Wellnessreise aus.

Wellnessreisen ins Ausland

Bei den Wellnessreisen ins Ausland liegt Österreich vorne. Die Berglandschaften der Tiroler Alpen mit der klaren Luft und der Abgeschiedenheit ziehen viele Urlauber an. Weitere Gründe für eine Wellnessreise ins Ausland können die exotischen klimatischen Bedingungen und die Anwendung fremder Wellnessmethoden sein. So kann man in der Türkei ein Bad im Schwefelbecken genießen, das Tote Meer reizt Menschen mit Hautkrankheiten zum Planschen und das Einbuddeln des Körpers in der ägyptischen Wüstenoase Siwa soll gegen Rheuma helfen.

Hotel und Urlaubslänge bestimmen Grad der Entspannung

Die Umgebung eines Wellnesshotels kann höchst unterschiedlich sein. Hier steht vor allem der Gegensatz von Stadt und Land bzw. zwischen Beton und Natur im Vordergrund. Denn viele wollen auch bei einem Entspannungsurlaub nicht auf ihre Shopping Tour oder die abendliche Party verzichten. In diesem Fall lohnt sich, Ausschau nach stadtnahen Wellnessunterkünften zu halten. Die Mehrheit setzt allerdings im Wellnessurlaub auf Abgeschiedenheit. Vor allem die geänderten Luftverhältnisse und die Ruhe sprechen für eine Wellnessreise in die Natur.

 
Auch bei der Länge einer Wellnessreise gibt es Unterschiede. Der allgemeine Trend der Deutschen Urlauber geht hin zu mehreren kurzen Reisen, statt einem langen Jahresurlaub. Der Wellness-Wochenendtrip ist dabei besonders beliebt. Gerade bei der Wellnessreise sollte aber auch eine Mindestlänge von vier Tagen eingehalten werden, denn Studien haben ergeben, dass der Körper erst ab dieser Urlaubslänge regenerieren kann.

Wellness als Pauschalbaustein

Bei den Anbietern von Pauschalreisen steht Wellness ebenfalls hoch im Kurs. So werden bei den meisten Pauschalreisen auch Wellnessbausteine angeboten. Kaum ein Ressort, in dem man sich keine Massage gönnen kann oder der Fitnesstrainer nachmittags zum Aquajogging ruft. Mit diesen Angeboten treffen Hotels und Reiseanbieter den Nerv der Urlauber. Schließlich sind Wellnessangebote die beliebtesten Zusatzleistungen der Deutschen bei Hotelbuchungen. Bei Pauschalreisen sind die Wellnessangebote allerdings, im Gegensatz zur Wellnessreise, nicht aufeinander abgestimmt. Deswegen haben wir solchen Reisen in das Kapitel Pauschalreisen geordnet. Zu Überscheidungen kann es aber trotzdem kommen.

Gut und günstig entspannen!

Wellnessreisen werden besonders gerne online gebucht. 38% der Deutschen nutzen den Weg über das Internet, um sich über das passende Angebot zu informieren, die verschiedenen Anbieter zu vergleichen und schließlich ihre Reise zu buchen. Wir von Tripdoo haben Euch in dieser Kategorie versucht, zwei dieser Schritte zu ersparen. Unsere Redaktion durchsucht den Reisemarkt täglich und findet die günstigsten Deals für Euren Wellnessurlaub.