BERIndexOePNV

Ob Urlauber oder permanente Bewohner, die Preise für einen Bus- oder Bahn-Fahrschein fallen jedem auf. Für den Weg zur Arbeit oder die Partytour durch die Clubs benötigen die meisten ein öffentliches Transportmittel. Zumindest wer sich kein teures Taxi leisten will. Deshalb haben wir die ÖPNV-Preise in unseren BER-Index aufgenommen.

Wenig überraschend kommen, ähnlich wie beim Bierpreis-Ranking, auch hier fast alle Top 20 Städte aus dem Osten Europas. Vor allem in der Ukraine, in Polen, Tschechien, den Balkanstaaten, Rumänien und Albanien lässt sich besonders günstig mit den Öffies fahren. In den beiden ukrainischen Siegerstädten Kiew und Lviv (auch bekannt als Lemberg) kostet ein Einzelfahrschein lediglich 14 Cent – Günstiger geht es nicht!

Während die Top 15-Städte alle einen Fahrkartenpreis von unter 1 Euro besitzen, kostet der Fahrschein in der günstigsten deutschen Stadt Mannheim 2,50€. In Berlin sind es nach etlichen Erhöhungen mittlerweile sogar 2,80€. Aus dem westlich-geprägten Europa haben es nur Thessaloniki (Griechenland) und Lecce, Italien mit einem Preis von 1€ Pro Ticket in das Ranking auf Platz 16 geschafft. Eine Sondererwähnung verdient außerdem Manchester. Denn während ein Einzelfahrschein hier umgerechnet 3,14€ kostet, ist die Fahrt innerhalb des Innenstadtring kostenlos.

Gewertet wurden übrigens die Preise für das günstigste Einzelticket oberhalb der Kurzstrecke. Nicht einbezogen wurden Kinder-, Rentner-, Gruppen- oder sonstige Rabatttickets. Die Daten stammen teilweise von der serbischen Preisvergleich-Website Numbeo. Die restlichen Daten wurden den Webauftritten der Nahverkehrsanbieter entnommen.

Die Top 20

1. Kiew und Lviv, beide Ukraine (je 0,14€)

3. Tirana, Albanien (0,29€)
4. Bukarest, Rumänien (0,33€)
5. Lodz, Polen (0,60€)
6. Podgorica, Montenegro (0,70€)
7. Belgrad, Serbien (0,72€)
8. Ostrava, Tschechien (0,74€)
9. Sofia, Bulgarien / Sarajevo, Bosnien-Herzegowina (je 0,82€)

11. Krakau, Polen (0,88€)
12. Prag, Tschechien (0,89€)
13. Bratislava, Slowakei (0,90€)
14. Brno, Tschechien (0,92€)
15. Debrecen, Ungarn (0,98€)

16. Thessaloniki, Griechenland / Lecce, Italien / Kranj, Slowenien (je 1€)

19. Warschau, Polen (1,02€)
20. Maribor, Slowenien (1,10€)
Sonderpunkt für Manchester, Großbritannien (kostenloses U-Bahn-Fahren im Innenstadtring)

ÖPNV-Ranking: Angebote zu den Siegerstädten

Ihr wollt den Siegerstädten einen Besuch abstatten. Kein Problem! Dieses Mal haben wir aber gleich 4 Siegerstädte auf dem Treppchen. Deshalb haben wir euch passende Angebote für Kiew, Lviv, Tirana und Bukarest herausgesucht (Preise immer pro Person):

1. Platz Kiew: Übernachtung im 3*Tourist Hotel im Juni ab 10€ + Flüge aus Deutschland im Juni ab 115€

BERIndexHotelKiew

KiewFluege

1. Platz Lviv: Übernachtung im 4*Hotel Dnister im Dezember ab 22€ + Flüge Berlin – Lviv im Dezember ab 56€

LvivHotel

FluegeLviv

3. Platz Tirana: Übernachtung im 3*Hotel Idea im Juni ab 10€ + Flüge aus Amsterdam im Juni ab 78€

TiranaHotel

TiranaFluege

4. Platz Bukarest: Übernachtung im 3*Hotel Est ab 11,50€ + Flüge nach Bukarest ab 30€

HotelBukarest

FluegeBukarest

Das neue Berlin – Der große BER-Index

Dieses Ranking ist der fünfte Teil der großen Serien, in welcher wir herausfinden wollen, welche Stadt das neue Berlin wird. Wir haben dazu 16 verschiedene Statistiken angeguckt bzw. selbst erhoben. In den kommenden Wochen werden wir diese Statistiken peu a peu veröffentlichen. Für jede Top Platzierung in einer Statistik gibt es Punkte – Am Ende wird zusammengezählt. Ziel ist es, die nächste Hypestadt für junge, kreative, partylustige und nicht allzu gut betuchte Menschen zu finden. Denn so jung, kreativ, ausgeflippt und günstig, wie Berlin noch in den 90ern war, ist es heute längst nicht mehr. Aber wo wandert sie hin, die Hipsterfront? Hier gehts zum Gesamt-BER-Index.

Das-neue-Berlin-BER-Ranking

Quelle: Numbeo / eigene