BERIndex-Strat-upsGrafik

An der Spitze dieser Liste thront die britisch Hauptstadt London. Dort floriert die Industrie und das Venture Capital sitzt bei den Firmen etwas lockerer. Zudem sind die gesetzlichen Hürden zur Firmengründung in England relativ niedrig. So konnten sich daneben auch die 3 Studentenstädte Oxford, Nottingham und Cambridge in die Top 20 kämpfen. Allerdings muss an dieser Stelle auch erwähnt werden, dass die Ideenwerkstadt Nesta (welche die Daten erhoben hat) ebenfalls aus dem Vereinigten Königreich stammt kommt.

Hinter England ist Deutschland mit 3 Vertretern die zweitstärkste Nation. Zu erwarten war, dass sich Berlin in dem Ranking weit oben wiederfindet (Platz 7). Auch Münchens Top 10 Platzierung überrascht wenig (Platz 10). Das sich allerdings Stuttgart als dritte deutsche Stadt in den Top 20 wiederfindet (Platz 16), ist doch etwas erstaunlich. Als Begründung werden u.a. die Wirtschaftskraft durch Bosch und Porsche angegeben.

Auf den Top-Plätzen finden sich mit Stockholm (Platz 3), Helsinki (Platz 4) und Kopenhagen (Platz 5) zudem einige skandinavische Städte. Dies lässt sich neben der Offenheit skandinavischer Firmen für Innovationen auch mit der kreativenMentalität bei den Nordländern erklären. Auf Platz zwei landete Amsterdam. Hier entstand u.a. die bekannte Start up Konferenz The Next Web.

Unser Ranking bezieht sich auf die Daten des European Digital Index der Ideenwerkstadt Nesta von 2015. In diesem wurden eine Reihe von verschiedenen Indikatoren zusammengefasst, die die Voraussetzungen für eine Businessgründung bieten. Vergleichbare Datenstäze wurden in der Erhebung allerdings nicht publiziert. Wir müssen uns also auf die Gewichtung von Nesta verlassen. Die Punktzahl auf der Grafik bezieht sich auf unser Gesamt-BER-Ranking.

Die Top 20

  1. London, Großbritannien
  2. Amsterdam, Niederlande
  3. Stockholm, Schweden
  4. Helsinki, Finnland
  5. Kopenhagen, Dänemark
  6. Paris, Frankreich
  7. Berlin, Deutschland
  8. Dublin, Irland
  9. Brüssel, Belgien
  10. München, Deutschland
  11. Cambridge, Großbritannien
  12. Madrid, Spanien
  13. Oxford, Großbritannien
  14. Barcelona, Spanien
  15. Wien, Österreich
  16. Stuttgart, Deutschland
  17. Lissabon, Portugal
  18. Luxemburg-Stadt
  19. Prag, Tschechien
  20. Nottingham, Großbritannien

Start up-Ranking: Angebote zu den Siegerstädten

Ihr wollt den Siegerstädten einen Besuch abstatten. Kein Problem! Deshalb haben wir euch passende Angebote für London, Amsterdam und Stockholm herausgesucht (Preise immer pro Person). Hier findet ihr Angebote zu den 3 Siegerstädten:

1. Platz London: 3, 4 oder 5 Tage London im Travelodge London Stratford Hotel inkl. Flüge und Frühstück ab 159€

London

2. Platz Amsterdam: Übernachtung im 4*Hotel Hampton by Hilton in Amsterdam inkl. Frühstück ab 39€

travelbird-amsterdam

3. Platz Stockholm: 2 Übernachtungen im 3*Motel L in Stockholm mit Flügen (Beispiel: 4.- 7.Mai) ab 139,50€

stockholm

stockholm-flug

Das neue Berlin – Der große BER-Index

Dieses Ranking ist der sechsten Teil der großen Serien, in welcher wir herausfinden wollen, welche Stadt das neue Berlin wird. Wir haben dazu 16 verschiedene Statistiken angeguckt bzw. selbst erhoben. In den kommenden Wochen werden wir immer wieder einzelne dieser Statistiken veröffentlichen. Für jede Top Platzierung in einer Statistik gibt es Punkte – Am Ende wird zusammengezählt. Ziel ist es, die nächste Hypestadt für junge, kreative, partylustige und nicht allzu gut betuchte Menschen zu finden. Denn so jung, kreativ, ausgeflippt und günstig, wie Berlin noch in den 90ern war, ist es heute längst nicht mehr. Aber wo wandert sie hin, die Hipsterfront? Hier gehts zum Gesamt-BER-Index.

Das-neue-Berlin-BER-Ranking

Quelle: Nesta/European Digital Forum

Statistik unterliegt der CC-BY-NC-SA 4.0 Lizenz