Eure 6-10stündigen Flüge gehen mit der skandinavischen Airline SAS mit Zwischenstopp in Kopenhagen. Ihr dürft allerdings leider nur 8kg Handgepäck (55 x 40 x 23cm) mitnehmen. Aufgabegepäck kostet extra. Um ein Visum müsst ihr euch nicht kümmern – Deutsche reisen mit einem Personalausweis ein. Allerdings sollte etwas Geld umgetauscht werden. Ihr zahlt hier mit der Färöische Krone (an die dänische Krone gekoppelt). Die Einfuhr von Haustieren ist indes nicht erlaubt.

 

Die möglichen Abflughäfen lauten:

  • Düsseldorf
  • Hamburg
  • Berlin-Tegel
  • München
  • Frankfurt/Main

Beispielbuchungen

Düsseldorf – Färöer-Inseln: 27. – 31. März 2017

 

Hamburg – Färöer-Inseln: 9. – 23. Juni 2017

 

 

Konditionen

Hotelsuche

Wie ihr ein gutes und günstiges Hotel auf den Färöer Inseln findet, haben wir euch in unseren Tipps zur Hotelsuche zusammengefasst. Schaut einfach mal rein!

 

Mietwagen

santander-1plus-visa-cardEin Mietwagen würde euch dabei helfen, die schönsten Ecken zu entdecken. Hier lohnt sich ein Mietwagen einfach am besten. Ihr kommt schnell von A nach B und seid nicht von Timetables abhängig. Seht euch bei billiger-mietwagen.de oder MietwagenCheck.de um oder bucht einfach vor Ort. Achtet bei der Buchung, dass alle wichtigen Optionen, wie Vollkasko und Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung, guter Tankregelung (voll erhalten/voll zurück), hoher Haftpflichtsumme (über 1 Mio.) und bestenfalls Glas- sowie Reifenversicherung enthalten sind. Gutscheine für die Mietwagenbuchung findet ihr hier. Für eine Mietwagenbuchung benötigt ihr eine Kreditkarte. Wir empfehlen euch für den nächsten Urlaub die Kreditkarte der Santander Bank. Alle, die keine Festanstellung mit unbefristetem Vertrag besitzen, bekommen diese Karte allerdings nur in Ausnahmefällen. Guckt euch auf unserem Kreditkarten-Vergleich um.

 

Jeden Dienstag und Freitag: Die besten Deals der Woche per Newsletter