AccorHotels gehört zu den weltweit größten Hotellerie-Gruppen und umfasst viele starke Hotelmarken wie ibis, Mercure oder Novotel. Neben dem Economy-Bereich hat AccorHotels auch ein Premiumportfolio mit RAFFLES und Fairmont. Warum sich die Anmeldung für das AccorHotels Treueprogramm in jedem Fall lohnt und warum ihr bei AccorHotels buchen solltet, lest ihr in unserem Lexikoneintrag.

INHALT

  1. Wer ist AccorHotels?
  2. Welche Hotelmarken gehören zu AccorHotels?
  3. Wie gut sind die AccorHotels Bewertungen?
  4. Gibt es Tipps für die Hotelbuchung bei AccorHotels?
  5. Wie spare ich bei AccorHotels?
  6. Wie gut ist der Service bei AccorHotels?
  7. Fazit AccorHotels

1. Wer ist AccorHotels?

  • Anbieter-Typ: Hotels in mehreren Preissegmenten
  • Hauptsitz: Issy-les-Moulineaux
  • Gegründet: 1967
  • Zugehörige Marken: Ibis, Mercure, Novotel, Hotel Formule 1, pullman und viele weitere
  • Hotels: ca. 4.100
  • Mitarbeiter: ca. 250.000

Den Namen AccorHotels hört man nicht ganz so oft wie die der zugehörigen Hotelketten. Ibis, Mercure, Novotel und pullman sagen einem dagegen schon etwas mehr. 1963 war das erste schicksalhafte Treffen der accorhotels-logofranzösischen Gründer Paul Dubrule und Gérard Pélisson. Dubrule wurde vom Konzept der Budgethotels, nach dem Vorbild von Holiday Inn aus den USA, inspiriert und auch sein Partner Pélisson wurde während seines Studiums am MIT (Massachusetts Institut of Technology) vom amerikanischen Unternehmergeist angesteckt. 4 Jahre lange tüftelten die beiden an ihrem Konzept. Ein Projekt, das im Jahr 1967 im ersten Novotel in Lille Lesquin mündete. Der Ansatz, standardisierte Hotels zu Economypreisen anzubieten, ging voll auf und AccorHotels konnte über die Jahre hinweg organisch wachsen und Standorte auf den ganzen Welt gründen.

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von AccorHotels war die Eröffnung des ersten ibis Hotels im Jahr 1974. Ein Meilenstein, da die Marke zu den stärksten Umsatzzahlen von AccorHotels beiträgt und später noch um ibis Styles und ibis Budget erweitert wurde. Zudem zählt allein die ibis Hauptmarke rund 1.000 Hotels ihr Eigen, was in etwa einem 25 prozentigen Anteil an der Gesamtzahl der AccorHotels Gaststätten entspricht. Während Dubrule und Pélisson zu Beginn vor allem auf Budgethotels setzten, erweiterte AccorHotels sein Portfolio später auch noch um Übernachtungsmöglichkeiten im Premium- und Businessbereich. Hierzu zählen beispielsweise pullman, Sofitel, RAFFLES und Fairmont. Mit rund 4.100 Hotels, 250.000 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz von über 5 Milliarden zählt AccorHotels zu den wichtigsten Hotelmarken der Welt. Unsere AccorHotels Bewertungen, unsere Tipps zur Buchung und vieles mehr lest ihr im folgenden Lexikoneintrag nach.

Sollte euch die Geschichte von AccorHotels noch weitergehend interessieren, können wir euch das interaktive Geschichtsbuch von AccorHotels zum 40. Jubiläum aus dem Jahr 2007 empfehlen. Hier ist die gesamte Geschichte der Hotelgruppe interaktiv aufbereitet.

accorhotels-bewertungen

2. Welche Hotelmarken gehören zu AccorHotels?

Hotelmarken von AccorHotels:

  • Ibis
  • Mercure
  • Ibis Budget
  • Novotel
  • Ibis Styles
  • Sofitel ( SO/ Sofitel, Sofitel Legend)
  • swissôtel
  • Pullman
  • MGallery by Sofitel
  • Adagio, Adadgio Premium & Adagio access
  • Grand Mercure
  • Suite Novotel
  • The Sebel
  • RAFFLES
  • Fairmont
  • Jo & Joe
  • Thalassa
  • Mama Shelter
  • Twenty five hours hotels

accorhotels-marken

Grob gefasst lassen sich die AccorHotels Marken in 3 Kategorien einteilen: 1. Luxus, 2. Business und 3. Budget & Urlaub. Zu den Luxusmarken zählen RAFFLES, Fairmont, die Sofitel Angebote, The Sebel, MGallery, Grand Mercure und adagio Premium. Zu den Business-Angeboten kann man ibis, swissôtel, adagio, Mercure und HUAZHU zählen. Zu den Budget und Familienangeboten gehören: hotel F1, ibis budget, MAMA Shelter, twenty five hours hotels, adagio access, Jo & Joe, ibis Styles, Thalassa und Novotel. So lässt sich für jedes Bedürfnis und jeden Geldbeutel ein passendes Hotel finden. Jede einzelne Marke zu beschreiben, würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen, doch wenn ihr es gerne etwas genauer wissen wollt, könnt ihr bei der sehr schön gestalteten Markenübersicht von AccorHotels vorbeischauen.

Was schreiben wir bei Tripdoo über AccorHotels?

Wir berichten euch nicht nur über AccorHotels Sale Aktionen, die sich regelmäßig auf der Startseite finden lassen, sondern auch über andere Websites, die günstige Übernachtungsangebote für eine der AccorHotels Marken anbietet. ibis und ibis Budget sind hier meistens die heißesten Anwärter für tolle Rabatte. Beispielsweise hatten wir ein Hotel in Warschau für euch in petto, dass lediglich 4,50€ pro Nacht kostete.

3. Wie gut sind die AccorHotels Bewertungen?

Mit den Leistungen und Preisen von AccorHotels sind die meisten Kunden sehr zufrieden. Trotzdem gibt es bei Trustpilot leichte Kritikpunkte zu finden. Beispielsweise ist für einige Kunden die Website zu langsam.

Typische positive Bewertungen:

  • Reiselyrik Verlag GbR: Übersichtlich und (vor allem) auch günstiger als z.B. Booking.com. Super, dass es Aktionen gibt (z.B. kostenloses Frühstück)
  • Detlef Mondschein: Einfache,schnelle Buchung.Wir kommen schon seit Jahren. Für eine günstige Übernachtung mit Frühstück sehr zu empfehlen.

Typische negative Bewertung:

  • Torsten F. Barthel: Die Startseite ist schlecht, zu schnelle Bilder … Ansonsten guter und praktikabler Buchungsprozess.

4. Gibt es Tipps für die Hotelbuchung bei AccorHotels?

Bei einer AccorHotels Buchung gilt es 2 Dinge zu beachten: 1. Solltet ihr, wenn ihr ohnehin öfter bei AccorHotels buchen werdet, euch für das Treueprogramm Le Club AccorHotels anmelden und 2. Solltet ihr dann darauf achten, dass ihr mit dem gleichen Account auch bucht, da ihr euch so die AccorHotels Members Rate Rabatte sichern könnt. Diese bekommt ihr unabhängig von eurem AccorHotels Status, doch dazu mehr im 5. Abschnitt Wie spare ich bei AccorHotels. Solltet ihr bereits Prämienpunkte bei AccorHotels gesammelt haben, müsst ihr noch schauen, ob diese auch beim Hotel eurer Wahl eingelöst werden können. Auf der Buchungsseite könnt ihr dies als Filteroption auswählen. Ansonsten habt ihr noch die Option, nach den verschiedenen Hotelmarken von AccorHotels sortieren zu lassen oder euch vollends auf den Preis zu konzentrieren.

In der Suchmaske könnt ihr zudem angeben, ob ihr einen AccorHotels Gutschein bzw. einen AccorHotels Präferenzcode habt. Außerdem könnt ihr als Geschäftsreisende einen extra Vertrag mit AccorHotels abschließen. Dadurch erhaltet ihr eine Kundenummer und einen Zugangscode, welche ihr ebenfalls schon in der Suchmaske eingeben könnt, um euch die Hotelpreise direkt reduziert anzeigen zu lassen. Sind alle Kundendaten eingegeben und alle Codes eingelöst, geht es zur Wahl des konkreten Zimmers, da es häufig noch unterschiedliche Zimmervarianten gibt. Habt ihr auch hier eine Entscheidung getroffen, geht es weiter zu den Kontaktdaten und Namen der anderen Reiseteilnehmer. Schlussendlich müsst ihr dann nur noch bezahlen. Hierbei bietet AccorHotels leider nur Zahlungen per Kreditkarte an.

accorhotel-members-rate

Wie wird ein AccorHotels Gutschein eingelöst?

Bei AccorHotels gibt es die so genannten AccorHotels Präferenzcodes. Dieses Codes könnt ihr bereits eingeben, wenn ihr auf der Suche nach eurem Hotel seid. Dafür geht ihr wie folgt vor:

  1. Tragt euer Reiseziel ein
  2. Klickt auf Weitere Kriterien
  3. Tragt den AccorHotels Präferenzcode in das entsprechende Feld ein
  4. Tragt eure restlichen Reisedaten und Filter ein und klickt dann auf Suchen
  5. Der Rabatt wird euch direkt bei den Hotelpreisen angezeigt

accorhotels-praeferenzcode

Zahlung bei der Buchung:

Wie bereits erwähnt, könnt ihr bei AccorHotels lediglich per Kreditkarte bestellen. Dies ist notwendig, da die Kreditkarte zur Bestätigung eurer Online-Reservierung benötigt wird. Abgebucht wird allerdings erst nach eurer Abreise. Folgende Anbieter werden akzeptiert:

  • VISA
  • Mastercard
  • American Express

Vor- und Nachteile für eine Buchung bei AccorHotels

+ Große Auswahl an Hotels mit hohen Service- und Qualitätsstandards
+ Reichhaltiges Treueprogramm, das auch in Kooperation mit Qatar Airways steht
– Website kann langsam sein

5. Wie spare ich bei AccorHotels?

Die einfachste Art zum Sparen bei AccorHotels ist das Anmelden mit einem Le Club AccorHotels Konto. Dadurch werden für euch die AccorHotels Members Rate Rabatte verfügbar, die bis zu 10% Ersparnis möglich machen. Zudem könnt ihr mit Übernachtungen in ausgewählten Hotels AccorHotels Treuepunkte sammeln, mit denen ihr im AccorHotels Status aufsteigen könnt oder mit denen ihr euch direkt Rabatte sichert.

AccorHotels Status: 

  • Le Club Classic – Von Anfang an. Ermöglicht bereits den Zugang zu Members Rate Rabatten!
  • Le Club Silver – Ab 2.000 Punkten oder 10 Übernachtungen. Welcome Drink und Late Check-Out auf Anfrage
  • Le Club Gold – Ab 7.000 Punkten oder 30 Übernachtungen. Zimmer-Upgrades und VIP Treatment
  • Le Club Platinum – Ab 14.000 Punkten oder 60 Übernachtungen. Zugang zu exklusiven Lounges

accorhotels-punkte

Wie nutze ich die AccorHotels Bestpreisgarantie?

Die AccorHotels Bestpreisgarantie könnt ihr nutzen, wenn ihr bereits eine Buchung auf der AccorHotels Website getätigt habt und ihr auf einer anderen Website innerhalb von 24 Stunden einen günstigeren Preis findet. Sollte dies der Fall sein, geht ihr wie folgt vor:

  1. Füllt das Online-Formular aus
  2. Ladet den Screenshot und die Verkaufsbedingungen des günstigeren Angebots hoch
  3. Der Kundenservice von AccorHotels überprüft anschließend das Angebot
  4. Sollte das Angebot einer anderen Website gültig sein, erhaltet ihr einen neuen Tarif von AccorHotels und zusätzlich 10% Rabatt

accor-bestpreisgarantie

Gutscheine und Aktionen

Habt ihr Lust, euch auch bei anderen Portalen nach neuen AccorHotels Angeboten umzuschauen? Die aktuellsten Gutscheine für AccorHotels findet ihr auch bei diesen Portalen:

6. Wie gut ist der Service bei AccorHotels?

Innerhalb der einzelnen Hotelanlagen wird der Service von AccorHotels Kunden als extrem hilfsbereit und freundlich empfunden. Bei Nachfragen zur Buchung, beispielsweise über die AccorHotels Hotline, kommt es dagegen zu Unstimmigkeiten und langen Wartezeiten. Diese sind typisch für Hotlines, trüben jedoch das sonst so extrem gute Bild des AccorHotels Services.

In welchen sozialen Netzwerken ist AccorHotels aktiv?

Gibt es auch eine Accors Hotel App?

Natürlich bietet AccorHotels auch eine App an, mit der ihr für mobile Endgeräte optimierte Buchungen tätigen könnt. Durch tolle Zusatzfunktionen, wie die 360 Grad Besichtigungen des Hotels, bietet die AccorHotels App sogar einen echten Mehrwert und vermittelt euch schon mal erste Eindrücke von eurem Hotel, Apartment oder einer anderen Unterkunft.

Lohnt sich ein Besuch des AccorHotels YouTube Kanals?

Auf YouTube könnt ihr euch erste Eindrücke zu den verschiedenen AccorHotels Hotelmarken verschaffen. Schließlich können auch die besten Beschreibungen und Bilder nicht so viel ausdrücken, wie ein Video. Die obligatorischen Werbevideos dürfen auf dem AccorHotels YouTube Kanal natürlich auch nicht fehlen und außerdem hat AccorHotels schon mal ein paar Impressionen der Städte, in denen ihr AccorHotels findet, eingefangen.

Kontaktdaten:

  • Website: accorhotels.com/de
  • E-Mail: Kontaktformular
  • Telefon Deutschland: 069/95-30-75-95 (Festnetztarif)
  • Telefon Schweiz: Tel.: 022 567 5310
  • Telefon Österreich: Tel.: 01 360 27 72 000
  • Direkte Angaben zu den Sprechzeiten werden leider nicht angezeigt
  • Postanschrift: Rue Henri Farman CS20077 – 92445 Issy-les-Moulineaux
  • FAQs findet ihr hier

7. Fazit AccorHotels

Eine Einschätzung zu allen AccorHotels Marken abzugeben ist genauso, als wenn man versuchen würde, alle Apple Produkte auf einmal zu beschreiben. Denn alle AccorHotels Marken haben ihren eigenen Charme, ihre eigenen Vorteile und sind auf ihre Weise der perfekte Ort für einen Urlaub oder eine Geschäftsreise. Sowohl für Luxusliebhaber, Kunstfreunde als auch preisbewusste Urlauber hat AccorHotels das passende Hotel. Kritik muss sich das Unternehmen aber auch gefallen lassen, denn von vielen Seiten wird die AccorHotels Website bemäkelt, die den Nutzern entweder zu langsam oder zu unübersichtlich war. Nichtsdestotrotz strotzen die Hotels, Apartments und Suiten von AccorHotels nur so vor Charme und mit einer Le Club AccorHotels Kundenkarte werdet ihr sowohl mit Rabatten als auch Zusatzleistungen für eure Treue belohnt.