Ein märchenhafter Strand, salziges Meerwasser auf der Haut und eine bezaubernde Aussicht aus dem Hotelzimmer – Ein Romantikurlaub ist für viele Pärchen ein ganz besonderes Erlebnis. Doch während heterosexuelle Paare eine solche Reise ohne Probleme auf diversen Online Reiseportalen buchen können, sieht es für homosexuelle Pärchen nicht ganz so rosig aus. Denn in vielen Ländern herrschen Repressalien gegen Schwule und Lesben. In anderen Ländern werden gleichgeschlechtliche zumindest schief angeguckt. Gott sei Dank gibt es aber auch genug Urlaubsdestinationen, in denen die sexuelle Ausrichtung keine Rolle spielt.

Welche Urlaubsziele eignen sich für Gay Travel?

Der Gay Travel Index zeigt euch, welche Länder sich für gleichgeschlechtliche Paare als Urlaubsziel eignen. Untersucht werden Kriterien wie das Recht auf Eheschließung und Adoption bis hin zu Strafverfolgung oder Todesstrafe. Die Top 5 der besten Destinationen für Gay Reisen sind:

  • Schweden
  • Großbritannien
  • Belgien
  • Niederlande
  • Frankreich

Besonders in Europa findet ihr also viele Reiseziele, die homosexuelle ohne Sorge vor Diskriminierung ansteuern können. In unserem Sammelartikel findet ihr die besten Deals für Gay Reisen zu den schönsten und gleichzeitig beliebtesten Plätzen der Welt, an denen ihr euren Gefühlen freien Lauf lassen könnt.

Welche gayfriendly Hotels gibt es?

Wichtig ist es auch zu wissen, wie mit gleichgeschlechtlichen Paaren in einzelnen Hotels umgegangen wird. Denn auch da kann es große Unterschiede geben. Hier wollen wir euch nun 5 Hotels vorstellen, welche entweder ausschließlich Lesben und Schwule beherbergen oder sich selbst mit dem Label gayfriendly schmücken. Dieses Label steht im Übrigen dafür, dass hier jeder gerne gesehen ist. Spezielle Angebote für homosexuelle sind nicht zwangsläufig inbegriffen.

GayTravelZingResortThailand: Zing Resort & Spa

Die sexuelle Ausrichtung ist in Thailand Privatsache. Deswegen können sich Schwule und Lesben in den meisten Hotels in dem südostasiatischen Land wohlfühlen. Da das 3*Hotel Zing Resort & Spa in Pattay lediglich 10 Fußminuten vom Schwulenviertel Jomtien entfernt ist, ist es besonders für Männliche gay traveler interessant.

 

Mykonos: Gay-Hotel Elysium

Noch einen Schritt weiter geht das 4*Gay-Hotel Elysium auf der griechischen Insel Mykonos. Hier sind nämlich nur schwule Pärchen zugelassen. Diese genießen neben der hervorragenden Lage am Melting-Point der griechischen Gay Szene kurze Wege zu den Stränden Platis Gialos und Super-Paradise. Außerdem gibt es in dem Hotel eigene Partys und einen Hot Tube.

GayTravelTheVineMadeira: The Vine

Mitten in Funchal, der Hauptstadt der portugiesischen Atlantikinsel Madeiras liegt das 5*Hotel The Vine. Hier genießen alle sexuellen Ausrichtungen eine beeindruckende Innenarchitektur auf 7 Etagen, eine vorzügliche Hotelbar mit madeirischem Wein und einen kleinen SPA-Bereich im Badezimmer des Hotelraums. Kuschelurlaub ist hier also garantiert.

Blackpool: Gabrielle’s Hotel

Für die Frauen unter euch ist das 4*Hotel im englischen Blackpool interessant. Das Hotel nennt sich selbst No.1 Lesbian Only Hotel – hier sind also nur weibliche homosexuelle zugelassen. Ihr könnt euch also entspannt ohne jegliche böse oder lüsterne Blicke am Pool oder im kuschligen Hotelzimmer vergnügen. Zudem dauert der Weg an den nordenglischen Strand lediglich 4-5 Minuten.

GayTravelHoteljohannesburgJohannesburg: The Space Guest House

Wenn ihr ein bisschen auf den Geldbeutel achten müsst, lässt sich das Space Guest House ohne Sternebewertung in Johannesburg empfehlen. Das gay friendly Hotel beherbergt junge Menschen aller couleur – diese können sich in Südafrika im Gegensatz zu den meisten anderen afrikanischen Ländern ohnehin sicher fühlen. Wie ein gewöhnliches Hostel kommt das modern und stilvoll ausgestattete Hotel allerdings nicht daher.

Tom on Tour: der Reiseführer für Schwule und Lesben

Wenn ihr euch genauer über euren Urlaubsort informieren wollt, reich meist ein gewöhnlicher Reiseführer nicht aus und auch auf Travel Websites werden die Wünsche der gleichgeschlechtlichen Paare häufig wenig beachtet. Deswegen empfehlen wir euch, vor eurem Urlaub einen Blick auf die Website Tom on Tour zu werfen. Hier findet ihr Gay-Städteguides zu Berlin, Köln, Madrid, New York und vielen weiteren Städten. Außerdem werden hier noch weitere Hotelempfehlungen und Eventtipps gegeben.

GayReisenTomontour

Wo finde ich spezielle Gay Travel Angebote?

Auf den gewöhnlichen Plattformen ist es etwas mühselig, gute Angebote für Schwule und Lesben zu finden. Ihr müsst euch durch die verschiedenen Angebote klicken, und gucken, welche Hotels sich mit dem Label gayfriendly schmücken. Wir haben euch hier zwei Reiseportale herausgesucht, die sich speziell auf gay travel Angebote spezialisiert haben:

PinktoursGayReisen

Auf beiden deutschen Websites findet ihr nicht nur gayfriendly Angebote, sondern auch auf euch abgestimmte Tipps für den Urlaub.

Gayfriendly Reisen in Berlin

Berlin ist bekanntlich eine der buntesten Städte Deutschlands. Hier ist das verrückt sein in jeglicher Hinsicht weitestgehend akzeptiert sogar die Stadtverwaltung hat sich der Thematik gay travel angenommen. Auf der Website des Stadtmarketing visit.berlin.de findet ihr sogar einen LGBTI*-Guide für Berlin. Auf berlin.de werden zudem gayfriendly Hotels aufgelistet.

IGLTA

Wer sich zudem ein bisschen über die Geschichte und die Verbreitung des Gay-Tourismus erfahren will, sollte sich ein wenig mit der International Gay & Lesbian Travel Association (IGLTA) beschäftigen. Der Zusammenschluss von Reisebüros, Hotelbesitzern, Mitgliedern der Tourismusbranche und macht seit 1983 Lobbyarbeit für barrierefreies Reisen für LGBTI*-Paare (lesbian, gay, bisexuell, transgender/transsexuell und intersexuell). Zudemorganisiert der Verein jährlich eine Konferenz, in der auch ein Award vergeben wird. Ihr könnt dem Verein auch beitreten.

Besten Termine für gayfriendly Reisen

Abschließend haben wir euch noch ein paar Termine für 2017/2018 herausgesucht. Die ihr als Teil der Gay Community nicht verpassen dürft:

  • 27. November – 30. Dezember 2017: WINTERPRIDE – HamburgChristopherStreetDay
  • 28. Dezember 2017 – 2. Januar 2018: ELLA FESTIVAL – Palma de Mallorca
  • 27. Januar 2018: WIENER REGENBOGENBALL – Wien
  • 24. Februar 2018: HAMPSHIRE PRIDE – Hampshire (England)
  • 3. März 2018: SWING GAY SKI – Lenzerheude (Schweiz)
  • 30. Juni 2018: CSD – Barcelona
  • 23. – 24. Juni 2018: PRIDE FESTIVAL – San Francisco
  • 28. Juli 2018: CSD – Berlin

Weitere Termine findet ihr im LBGT-Eventkalender auf Expedia.