Eine große Reise bedeutet nicht nur die Erfüllung eines lang ersehnten Wunsches, sondern erfordert auch viel Planung und Organisation. Unterstützung und ein offenes Ohr können eine große Erleichterung sein. Habt ihr euch bereits für eine Destination entschieden und sucht noch jemanden der euch begleitet? Oder treibt euch das Fernweh an einen noch unbekannten Ort und ihr wollt einfach nur weg, egal wohin? Wir haben fünf Reisepartnerportale gecheckt und zeigen euch, woran ihr den perfekten Reisepartner erkennt.

Wo finde ich einen Reisepartner?

Welche ist die beste Reisepartnerbörse? Googelt ihr nach Reisepartner gesucht, werden euch mehr als 3 Millionen Einträge angezeigt. Unter all diesen Möglichkeiten den richtigen Partner für euren Urlaub zu finden, erscheint auf den ersten Blick wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Neben eigens für die Suche nach von Reisepartnern erschaffenen Portalen, könnt ihr auch über Kleinanzeigen wie beispielsweise über ebay oder quoka Kontakt zu anderen Weltenbummlern aufnehmen.

reisepartner-gesucht-strandurlaub

Wie auch bei der Suche nach einem Lebensgefährten muss zwischen euch und eurem Reisepartner die Chemie stimmen. Im Unterschied zu Dating Apps, bei denen Ziel von einem gemeinsamen Drink über lustvolle Stunden zu zweit bis hin zu einer echten Beziehung sein kann, steht hier eine gemeinsame Reise im Vordergrund. Viel mehr als optische Reize sind daher das angestrebte Urlaubsziel, die Reisedauer und die geplante Art zu reisen ausschlaggebend, damit ihr künftig nicht mehr nach Singlereisen Ausschau halten müsst.

Portale, die euch helfen sollen, Reisepartner zu finden sind sehr unterschiedlich aufgebaut. Wir haben folgende 5 Reisepartnerportale ausprobiert und auf verschiedene Kriterien überprüft und diese im Schlunotensystem 1 – 5 bewertet, wobei 1 die schlechteste Bewertung darstellt.

Hier seht ihr die Zusammenfassung unserer Analyse:

 Kriterien reisepartner-gesucht.de  urlaubspartner.net  joinmytrip.de  reie-mit-mir.com reisepartner.de
Aktualität und Vielfalt  4,5 von 5  5 von 5 5, von 5  2 von 5  2 von 5 Punkten
Einfache Anzeigenerstellung + Kontaktaufnahme  5 von 5  2 von 5  3 von 5  2 von 5  3 von 5
Einfache Suche nach passenden Reisepartnern  4 von 5  4 von 5  4 von 5  3 von 5  2 von 5
Seriösität  5 von 5  0 von 5  5 von 5  5 von 5  4 von 5
 Design  4 von 5  1 von 5  4 von 5  5 von 5  1 von 5
 Pro
  • Einfache Erstellung der Anzeigen auch ohne Anmeldung
  • Viele Variationsmöglichkeiten bei der Suche
  • Einfache Suche durch Kategorien
  • Mitgliederbereich mit vielen Zusatzfunktionen
  • Keine Anmeldung erforderlich
  • Detaillierte Profile möglich
  • Interessante Anzeigen können per E-Mail weitergeleitet werden
  • Nutzerprofile
  • soziales Netzwerk
  • im Vergleich hochwertiges Design
  • viele Funktionen zur Freizeitgestaltung
  • kurzweilige Nutzung
  • sehr detaillierte Nutzerprofile
  •  Vernetzung mit anderen Communities
 Kontra
  •  Suchfunktion fehlerhaft, wenn zu spezifisch
  • Keine Nutzerprofile
  • Anzeigen können nur wenige Details zur Reise enthalten
  • störende Werbung
  • fragwürdige Werbepartner
  • Design ist nicht ansprechend
  • Filterfunktion fehlerhaft, wenn zu spezifisch
  • ohne Profil keine Interaktion möglich
  • gezielte Suche schwierig
  • ohne Nutzerprofil keine Interaktion
  • Fokus auf Österreich
  • wenige aktuelle Einträge
  • ohne Profil keine Interaktion möglich
  • kein Fokus auf Reisen
 Tripdoo-Punkte  4 von 5  2 von 5  4 von 5  3 von 5  2 von 5

Reisepartner gesucht: Portale im Detail

Wir haben die 5 ausgewählten Portale im Detail geprüft und wollten wissen, wie einfach die Kontaktaufnahme ist, wenn ihr ein Gesuch interessant findet, wie ihr selbst Anzeigen erstellen könnt und vieles mehr!

Reisepartner-gesucht.de

Das Portal Reisepartner-gesucht.de rangiert auf Platz1 bei Google, wenn ihr nach „reisepartner gesucht“ sucht. Die Seite gliedert sich in die drei Bereiche „Reisepartner“, „Reisen“ und „Travel-Zone“.

Muss ich ein Profil erstellen, um einen Reisepartner zu erstellen?

Nein. Es gibt keine Möglichkeit euch einzuloggen oder ein Profil zu erstellen.

Wie suche ich am besten einen Reisepartner?

Sucht ihr einen Reisepartner, könnt ihr mittels der Schnellsuche einen Suchbegriff eingeben sowie eine Alterseinschränkung, die gewünschte Postleitzahl und das Geschlecht angeben. Als Suchbegriff könnt ihr die gesuchte Reiseform oder bestimmte Eigenschaften angeben. Wenn ihr besonders spezifisch suchen wollt, könnt ihr Aktivitäten wie surfen oder tauchen angeben, die ihr auf eurer Reise machen wollt sowie den Monat, in dem ihr Zeit habt, zu verreisen.

reisepartner-suchmaske

Die Detailsuche ermöglicht euch weitere Kriterien anzugeben, wie die Wichtigkeit von Kultur, Sport, oder Kosten auf der Reise. So könnt ihr Interessen abgleichen und bekommt Ergebnisse von Reisenden mit ähnlichen Vorstellungen von einem Urlaub zu zweit. Gebt ihr keine Suchkriterien an, bekommt ihr in einem Feed die verschiedenen Anzeigen aufgelistet. Neben Namen und Alter könnt ihr auf das Icon für Information klicken und so ebenfalls Interessen abgleichen. Wer eine Anzeige einstellt, kann diese außerdem mit einem Foto ausstatten, sodass ihr sehen könnt, mit wem ihr es zu tun habt. Klickt dafür einfach auf „Bild“ hinter der Information.

reisepartner-gesucht

Wie erfolgt die Kontaktaufnahme?

Wenn ihr eine Anzeige interessant findet, klickt ihr auf den Namen und schon könnt ihr eine Nachricht hinterlassen, ohne euch dafür einloggen zu müssen. Im Kontaktformular müsst ihr euren Vornamen, euer Alter und die E-Mail Adresse angeben sowie die Nutzungsbestimmungen akzeptieren. Da ihr kein Profil erstellen müsst, könnt ihr schnell Kontakt mit potentiellen Reisepartnern aufnehmen, wenn diese euch in der Beschreibung sympathisch erscheinen.

Wie erstelle ich eine Anzeige?

Habt ihr schon konkrete Vorstellungen von der Reise, auf die euch jemand begleiten soll, erstellt am besten selbst eine Kontaktanzeige. Dafür müsst ihr nur einen Titel, wenige Daten wie Vorname, Alter, E-Mail Adresse, Land, Postleitzahl und Geschlecht angeben sowie eure persönliche Bedeutung von Kultur, Sport, Mobilität und den Kosten eurer Reise. Der Anzeigentext den ihr im Freitextfeld erstellen könnt, ist auf 500 Zeichen beschränkt. Ihr könnt also schnell und einfach eine Anzeige erstellen.

anzeige-aufgeben-reisepartner-gesucht

Was kostet Reisepartner-gesucht.de?

Sowohl die Erstellung einer Kontaktanzeige als auch die Kontaktaufnahme ist kostenlos.

Wie seriös ist das Portal?

Bei reisepartner-gesucht.de findet ihr eine große Anzahl an Anzeigen. Jeder kann Anzeigen kostenlos erstellen, da ihr kein Profil erstellen müsst, auch ohne große Anstrengung. Während unserer Recherche haben wir auch keine auffälligen Anzeigen gefunden, die einen anderen Zweck verfolgen sollten als einen Reisepartner zu finden.

Wie aktuell sind die Anzeigen?

Wenn ihr eine Anzeige aufgebt, könnt ihr ein Ablaufdatum einstellen, nach Überschreiten des Datums sind die Gesuche nicht mehr sichtbar. Wird kein Datum angegeben, kann es durchaus passieren, dass ihr über Anzeigen stolpert, an denen der Verfasser gar kein Interesse mehr hat. Das Erstellungsdatum wird laut Auskunft in de FAQs nicht angezeigt, da so Reisen mit langer Vorlaufzeit geplant werden können und daher auch lange Zeit aktuell bleiben können.

Welche Zusatzangebote bietet das Portal?

Reisepartner-gesucht.de arbeitet mit Individual-Reiseveranstaltern zusammen. Das Angebot wird daher auch durch Angebote wie Studienreisen, Kreativurlaube oder Wanderreisen ergänzt. In der „Travel-Zone“ können gewerbliche Anzeigen aufgegeben werden. Hier findet ihr zum Beispiel Angebote für eine bezahlte Reisebegleitung oder Anzeigen von Bloggern, die Informationen zum Thema Reisen bereitstellen.

Reisepartner-gesucht.de: Vorteile und Nachteile

Der große Vorteil des Portals liegt in der kostenlosen und schnellen Kontaktaufnahme. Ohne viel Aufwand für die Erstellung eines Profils können Anzeigen aufgegeben oder Reisende auf der Suche nach Reisepartnern kontaktiert werden.

Wenn ihr Zeit und Lust habt die Anzeigen zu durchstöbern, viele Reisende zu kontaktieren oder selbst ein Gesuch aufgeben wollt, empfehlen wir euch diese Plattform! Sie ist einfach zu bedienen, übersichtlich, und wirkt seriös. Die Suche nach bestimmten Themen sowie die Hilfestellung zu den Suchbegriffen soll eine Erleichterung schaffen. In unserem Versuch lies diese Funktion allerdings zu wünschen über. Die Suche „Portugal surfen“ mit der Altersbeschränkung 20 – 40 lieferte unter den ersten 5 Treffern 3 Anzeigen zu Backpacking in Thailand. Außerdem gibt es keine Bestimmungen, wie viele Details in der Beschreibung der Reise angegeben werden müssen. „Indonesien im September“ ist leider wenig aussagekräftig um zu entscheiden, ob ein gemeinsamer Urlaub in Frage kommt.

urlaubspartner.net

Der Online-Service ist das dritte Portal der Gruppe neben freizeitpartner.net und outdoorpartner.net. Nach eigenen Angaben findet ihr hier über 1.380 aktuelle Kontaktanzeigen für über 100 Reiseländer.

reisepartner.net-startseite

Muss ich ein Profil erstellen, um einen Reisepartner zu finden?

Nein, allerdings erfolgt die Erstellung einer Anzeige in vergleichsweise vielen Schritten. Ihr könnt euch in den Mitgliederbereich nur mit eurem Facebook-Account einloggen.

Wie suche ich am besten nach Anzeigen?

Die Suche nach Anzeigen wird durch viele verschiedene Kategorien erleichtert. Ihr könnt nach bevorzugtem Geschlecht, Last Minute, Städten, Ländern, Reisekategorien oder über vordefinierte Stichworte suchen. Eine nützliche Funktion ist der Partneralarm. Nach der Aktivierung bekommt ihr per E-Mail passende Anzeigen zugeschickt. Allerdings könnt ihr hier nur das Alter eingeben und ob ihr als Frau oder Mann mit einer Frau oder einem Mann reisen wollt. Loggt ihr euch mit eurem Facebook-Profil ein, habt ihr folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Merkliste
  • gespeicherte Suche
  • Standard Texten für die Kontaktaufnahme

Wie erfolgt die Kontaktaufnahme?

Findet ihr ein Gesuch ansprechend, könnt ihr über „Aktionen“ und „Beantworten“ oder durch Scrollen ans Seitenende auf die Kontaktanzeige mit eurer E-Mail Adresse und einer Nachricht antworten.

reisepartner-gesucht-auf-reisepartner.net_

Wie erstelle ich eine Anzeige?

Wollt ihr eine Anzeige erstellen, müsst ihr einige Schritte durchlaufen. Zuerst könnt ihr auswählen, ob ihr schon ein konkretes Angebot ausgesucht habt oder nicht.

anzeige-erstellen-reisepartner.net_

Ist dies nicht der Fall, folgt eine Maske, in der ihr Persönliche Angaben, Informationen zu eurer Reise mit Start- und Endtermin, Dauer, Ziel, Reiseart, Unterkunft und Ausgangspunkt, sowie Informationen zu eurem idealen Reisepartner angeben müsst. Außerdem könnt ihr entscheiden, ob die Anzeige auch auf der Facebookseite geteilt werden soll oder nicht. In Schritt 2 könnt ihr der Anzeige einen Titel geben sowie einen Anzeigentext mit mindestens 100 Wörtern verfassen. Außerdem müsst ihr bestimmten Eigenschaften des Urlaubs wie Kultur, Sport und Strand/Erholung zuschreiben, wie wichtig euch diese sind. Im 3. Schritt könnt ihr eurer Suche ein Bild von euch hinzufügen, müsst ihr jedoch nicht. Anschließend könnt ihr angeben, bis wann die Anzeige online sein soll. Im Anschluss erhaltet ihr eine E-Mail zur Aktivierung sowie mit Links zur Verwaltung eurer Anzeige.

Habt ihr bereits ein bestimmtes Angebot ausgesucht, könnt ihr speziell für dieses Angebot eine Anzeige erstellen. Die weiteren Schritte unterscheiden sich nicht von jenen ohne konkreten Angebotslink.

Was kostet Reisepartner-gesucht.de?

Die Erstellung einer Kontaktanzeige sowie die Kontaktaufnahme ist kostenlos.

Wie seriös ist das Portal?

Für die Erstellung einer Anzeige gelten Qualitätsrichtlinien. Werbung, ebenso wie Anzeigen die nicht der Suche nach einem Reisepartner dienen oder gegen das Recht verstoßen, dürfen nicht verfasst werden. Allerdings gibt es die Möglichkeit, in Gesuchen mit dem Titel „Frauen kostenlos“ zu stöbern. Unter „Nützliche Links“ und „Thailand Urlaub“ werden euch sexy Begleitungen für euren Urlaub angeboten. Obwohl dieser Beitrag als Werbung gekennzeichnet ist, lässt uns diese Art der Zusammenarbeit die Seriosität jedoch in Frage stellen. Auf betreffender Seite ist nämlich zu lesen, dass „dass deine Begleiterin alles tun wird um dich zu halten und glücklich zu machen“. (Stand: 14. Februar 2018)

urlaubspartner.net-erotik

Wie aktuell sind die Anzeigen?

Nachdem bei der Erstellung der Anzeigen ein Reisedatum angegeben werden muss, können die Anzeigen das Startdatum der Reise nicht überschreiten. Außerdem seht ihr im Counter, wie viele neue Gesuche am jeweiligen Tag aufgegeben wurden (1.369 Anzeigen, davon 17 heute, Stand: 12. Februar 2018)

Welche Zusatzangebote bietet das Portal?

Über „nützliche Links“ findet ihr außerdem:

  • ein Reisemagazin mit Tipps zum Koffer packen, Frühbucherangebote und weiteren Reisetipps.
  • Im Forum könnt ihr zu diversen Themen diskutieren.

urlaubspartner.net: Vorteile und Nachteile

Der Online-Service bietet durch die Anmeldung des Facebook Accounts einige Funktionen, die die Suche nach Reisepartnern erleichtern sollen. Ohne Facebook Account scheint diese Funktion jedoch nicht möglich zu sein. Die Erstellung einer Anzeige ist im Vergleich zeitaufwändig, durch die Mindestanzahl an Wörter und Pflichtfeldern allerdings auch aussagekräftig.

Stutzig gemacht haben uns aber die Kategorie „Frauen kostenlos“ sowie die Verlinkungen zu Vermittlern von sexy Reisebegleitern. Auch wenn sich urlaubspartner.net von der Vermittlung von Reisepartnern für Sexurlaub und erotischen Treffen distanziert, stehen wir diesen Verweisen kritisch gegenüber. Durch die vielen Möglichkeiten der Navigation, den vorgeschlagenen Links und den vielen Werbebannern ist es schwierig, relevante Inhalte von Werbung zu trennen. Der große Punkteverlust ergibt sich aus der mangelnden Seriosität, die auch schon das Design widerspiegelt und die aufwendige Anzeigenerstellung ohne erkennbaren Mehrwert.

joinmytrip.de

Das Portal mit Sitz in München sagt dem alleine Reisen den Kampf an. Die Reisepartnersuche ist wie ein einem Forum angeordnet, eine Kurzbeschreibung mit Name, Bild, Geschlecht, Alter und den Eckdaten der geplanten Reise beschreiben die Nutzer in aller Kürze.

reisepartner-gesucht-joiny-my-trip

Muss ich ein Profil erstellen, um einen Reisepartner zu finden?

Ja, ihr müsst auf joinmytrip.de eingeloggt sein, um auf eine Reisepartner-Anzeige zu antworten oder selbst eine Anzeige zu erstellen.

Wie suche ich am besten einen Reisepartner?

Sucht ihr einen Reisepartner, könnt ihr entweder einige Kriterien wie Geschlecht, Alter, den Zeitraum der Reise, das gewünschte Land sowie Aktivitäten von Kreuzfahrt über Wellness bis hin zur Rundreise angeben. Die Filterfunktion zeigt die Gesuche, die zu euren Vorstellungen passen. Unsere Suche nach „Griechenland“ und „Rundreise“ lieferte jedoch Treffer zu Sprachaufenthalten in Australien und einer Rundreise durch Südthailand. Falls die Suche nicht den Kriterien entspricht, fehlt hier leider die entsprechende Fehlermeldung. Zur Inspiration könnt ihr euch auch einfach durch die einzelnen Beiträge wühlen.

Wie erfolgt die Kontaktaufnahme?

Zuerst müsst ihr ein Profil erstellen. Nach Eingabe von E-Mail Adresse und Username könnt ihr einen eigenen Avatar hochladen oder einen Avatar nach Reisetypen auswählen. Ihr könnt zum Beispiel Sonnenanbeterin, Trendsetterin oder Sportskanone sein. Euer Profil könnt ihr um Interessen, bisherige Reisen und noch offene Reiseziele ergänzen. Außerdem findet ihr Fragen nach eurem Lieblingsessen oder anderen Eigenheiten, damit andere Suchende euch besser kennen lernen können. Direkt unter den jeweiligen Gesuchen findet ihr die Buttons „Reisepartner-Anzeige ansehen“, falls in der Vorschau nicht der vollständige Text erscheint sowie „Antwort schreiben“. Die direkte Antwort auf eine Anzeige ist allerdings öffentlich und für andere Nutzer sichtbar. Möchtet ihr private Nachrichten schreiben, müsst ihr zuerst das Profil des potentiellen Reisepartners anklicken. Dort könnt ihr Karten, also private Nachrichten, schreiben oder die Freundschaft anfragen.

joinmytrip-feed

Wie erstelle ich eine Anzeige?

Seid ihr mit eurem Profil eingeloggt, könnt ihr ganz einfach eine Anzeige erstellen. Ihr könnt einen Titel eingeben sowie das Freitextfeld nutzen und im Anschluss Reiseziel, Zeitraum, Reisedauer und die Eckdaten eures bevorzugten Reisepartners angeben. Schon könnt ihr die Anzeige veröffentlichen.

Was kostet joinmytrip.de?

Die Erstellung eines Profils sowie die Aktivitäten zur Reisepartner Suche sind kostenlos.

Wie seriös ist das Portal?

Bei unserer Recherche sind uns keine auffälligen Anzeigen ins Auge gefallen.

Wie aktuell sind die Anzeigen?

Neben den Anzeigen könnt ihr leider nicht sehen, wann diese veröffentlicht wurden. Wir haben uns aber bis zum Ende durchgeklickt, und auch hier liegen die frühesten Daten zum Reisebeginn noch in der Zukunft.

Welche Zusatzangebote bietet das Portal?

Joinmytrip bietet euch ein Reiseforum, in dem ihr euch zu bestimmten Themen austauschen könnt sowie den Reiter „Reiseberichte“. Hier könnt ihr von den Erfahrungen anderer Reisender profitieren. In Kategorie „Reisemesse“ findet ihr eine virtuelle Messe, wo sich Reiseveranstalter vorstellen. Hierbei handelt es sich jedoch um Werbebeiträge.

Reisepartner gesucht auf joinmytrip.de: Fazit

Ihr könnt auf joinmytrip in eurem Profil viele Informationen veröffentlichen, die es anderen leichter machen, sich ein erstes Bild von euch zu verschaffen und umgekehrt. Allerdings müsst ihr euer Profil nicht vollständig ausfüllen, leider finden sich auch in den seltensten Fällen echte Bilder von anderen Nutzern. Seid ihr nicht eingeloggt, habt ihr keine Möglichkeit mit anderen Nutzern zu interagieren. Besonders cool finden wir die Funktion, eine eigene TripCard zu erstellen, die ihr anschließend auch an Freunde verschicken könnt. Joinymytrip ist ein soziales Netzwerk, was die Navigation auch sehr kurzweilig macht. Ihr findet sehr, sehr viele Gesuche von Gleichgesinnten zu meistens schon konkreten Reiseplänen. Habt ihr euch selbst schon eine Route in den Kopf gesetzt, ist dieses Portal genauso geeignet, um andere dafür zu begeistern. Leider ist die Filterfunktion für die Verknüpfung von Reiseziel und Reiseart nicht immer eine Hilfe.

reise-mit-mir.com

Die Reisepartnerbörse ist ein Portal im Friendseek Netzwerk. Neben Reisepartnern könnt ihr auch nach Tennis-, Sport- oder Golfpartnern suchen oder euch für die Segler-Community anmelden.

reise-mit-mir-partnerboerse

Muss ich ein Profil erstellen, um einen Reisepartner zu finden?

Ja. Ohne euch einzuloggen, habt ihr keinen Zugang zu den Funktionen der Seite. Ihr könnt euch entweder mit eurem Facebook-Profil oder mit eurer E-Mail-Adresse registrieren und im Anschluss euer Profil mit einem Bild vervollständigen (diesen Schritt könnt ihr aber auch überspringen).

Wie suche ich am besten einen Reisepartner?

Hier könnt ihr leider nicht gezielt nach Kriterien für eure nächste Reise und Menschen mit den gleichen Vorstellungen suchen. Ähnlich wie bei joinmytrip steht hier die Community im Vordergrund. Am besten sucht ihr über Mitglieder nach neuen Kontakten. Hier könnt ihr auch eine bevorzugte Reiseart wie Städtereisen auswählen oder Aktivitäten angeben. Im Anschluss werden euch die Profile von jenen Usern angezeigt, die Interesse an den angegebenen Kriterien haben. Außerdem könnt ihr sehen, wie weit diese von euch entfernt sind.

reisepartner-gesucht-sozial

Oder ihr sucht unter „Aktivtäten und Events“ nach geplanten Reisen von anderen Mitgliedern. Nutzt dafür die Filterfunktion nach Kategorien und wählt „Reisen | Urlaub“. Die Beschreibung der Events besteht leider nur aus einem Titel, lässt aber viel Raum für Kompromisse.

Über die „Pinnwand“ könnt ihr durch scrollen mit etwas Glück einen Beitrag finden, der zu euren Vorstellungen passt. Hier gibt es allerdings keine Filterfunktion, die Darstellung erinnert auch aufgrund der „Gefällt mir“ und „Teilen“-Buttons an den Facebook-Feed. Ihr könnt die Beiträge auch direkt kommentieren.

pinnwand-beitraege-suchen

Wie erfolgt die Kontaktaufnahme?

Ihr könnt den Usern eine Kontaktanfrage oder Nachricht schicken oder zu einer Aktivität einladen.

Wie erstelle ich eine Anzeige?

Unter Aktivitäten und Events könnt ihr ein Ereignis erstellen oder ihr verfasst einen Pinnwand-Beitrag

.nutzerprofil-reisepartner

Was kostet reise-mit-mir.com?

Die Nutzung ist kostenlos.

Wie seriös ist das Portal?

Sowohl das Design, als auch die Anzeigen die wir durchstöbert haben, wirken sehr ansprechend.

Wie aktuell sind die Anzeigen?

Nachdem bei den Reisen kein Enddatum eingestellt werden kann, werden diese auch nicht automatisch gelöscht. Klickt ihr euch durch die Anzeigen, findet ihr auch schnell Aktivitäten, die schon länger nicht mehr aktuell sind.

Welche Zusatzangebote bietet das Portal?

Die Suche nach Reisepartnern ist nur ein kleiner Teil des Portals. Die „Aktivitäten & Events“ lassen euch auch nach Partnern für gemeinsames Kochen, Sport und so weiter suchen. Im Forum könnt ihr die Community zu bestimmten Themen befragen und euch wertvolle Tipps zu bevorstehenden Reisen holen.

Reisepartner gesucht auf reise-mit-mir: Fazit

Sowohl die ergänzenden Funktionen als auch das Design sind sehr ansprechend. Ihr könnt euch mit anderen Nutzern vernetzen und auch abgesehen vom gemeinsamen Reisen Freizeitpartner finden. Leider habt ihr keine Möglichkeit, durch eine Filterfunktion gezielt nach einem Reisepartner zu suchen, der zum gleichen Zeitpunkt verreisen kann wie ihr. Passende Zeitfenster scheinen also eher ein Glücksfall zu sein. Die Eingrenzung erfolgt nur nach der Entfernung zu eurem Wohnort. Die Reise-Aktivitäten sind leider nicht immer aktuell, über die Pinnwand könnt ihr aber die neuesten Beiträge nach passenden Reisen durchsuchen.

reisepartner.de

Nach Angaben des Portals umfasst die Community um reisepartner.de mehr als 80.000 Reisebegeisterte, die auf der Suche nach Begleitung sind. Singles aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und und Liechtenstein sollten dabei gleichgesinnte Mitreisende finden.

reisepartner.de

Muss ich ein Profil erstellen, um einen Reisepartner zu finden?

Ja. Ihr könnt zwar unter Angabe der Postleitzahl die erstellten Anzeigen sehen, zur Kontaktaufnahme müsst ihr aber ein Profil erstellen. Dazu müsst ihr euren Vornamen, Postleitzahl, E-Mailadresse, euer Geburtsdatum und euer Geschlecht angeben und anklicken, ob ihr Single seid oder nicht. Sobald ihr eure Registrierung bestätigt habt, könnt ihr euer Profil mit euren Interessen vervollständigen, diese wählt ihr einfach aus einer vorgefertigten Liste aus oder gebt weitere Vorschläge im Freitextfeld an. Hier wird schnell deutlich, dass die Plattform nicht nur dazu dient, Reisepartner zu finden, sondern eine Begleitung für jeden erdenklichen Bereich des Lebens.

Wie suche ich am besten einen Reisepartner?

Seid ihr eingeloggt, könnt ihr über „Mitglieder“ nach Gleichgesinnten suchen. Auch hier wird explizit gefragt, ob ihr nach anderen Singles sucht oder nicht, wodurch abermals der Partnerbörse-Faktor auch abseits des Reisens erkennbar wird. Habt ihr die Suchmaske ausgefüllt, werden euch andere Mitglieder angezeigt, die euren Angaben entsprechen. Ihr könnt deren Profil besuchen und direkt eine Nachricht schicken. Allerdings findet ihr nur Mitglieder, die Reisen unter anderem als Interesse angegeben haben, das heißt aber nicht, dass diese in naher Zukunft eine Reise geplant haben.

reisepartner-gesucht-auf-reisepartner.de_

Über die Pinnwand findet ihr Einladungen zu privaten Aktionen, darunter auch Reisen. Hier könnt ihr Kontakt zu Reisenden aufnehmen, allerdings werden auch Partner für Workshops oder kulturelle Veranstaltungen gesucht. Auffällig ist hier, dass die Suche im Umkreis von 100km um Berlin nur 9 Treffer ergibt (Stand: 14. Februar 2018). Unter dem Bild der User, die den Eintrag erstellt haben, seht ihr auch, über welches zugehörige Portal der Eintrag erstellt wurde.

Wie erfolgt die Kontaktaufnahme?

Habt ihr über die Mitgliedersuche oder einen Pinnwandeintrag jemanden entdeckt, mit dem ihr gerne Kontakt aufnehmen möchtet, klickt einfach auf das kleine Brief-Symbol neben dem Namen. Ihr könnt eine Nachricht verschicken und diesen auch Anhänge hinzufügen.

Wie erstelle ich eine Anzeige?

Hier könnt ihr nur Pinnwand-Einträge erstellen. Diese bestehen aus einer Überschrift und einem Text, anschließend könnt ihr die Gültigkeit nach Datum und Umkreis einschränken. Im nächsten Feld könnt ihr auswählen, welche Mitglieder (deren Interesse, Geschlecht und Beziehungsstatus) die Anzeige sehen sollen und auf welchen Communities der Eintrag erscheinen soll. Neben Reisepartner.de seht ihr hier viele weitere Portale zur Partnersuche, von Camping-fuer-singles.de über frührentner.de bis hin zu Wohnmobil-Community.de. Auch viele Partnerbörsen, die sich auf jeweils eine Stadt konzentrieren, könnt ihr auswählen.

Wollt ihr einen Reisepartner finden, empfehlen wir euch euer Profil so detailliert wie möglich auszufüllen, um es anderen Nutzern leichter zu machen, euch zu entdecken.

Was kostet Reisepartner-gesucht.de?

Die Nutzung der Plattform ist kostenlos.

Wie seriös ist das Portal?

Während unserer Recherche haben wir keine anstößigen Einträge gefunden.

Wie aktuell sind die Anzeigen?

Da ein Eintrag mit maximal 90 Tage Gültigkeit erstellt werden kann, sind die Anzeigen mit hoher Wahrscheinlichkeit aktuell. Wie oben allerdings erwähnt, finden sich über die Pinnwand weniger als 10 Einträge Aktivitäten in und im Umkreis von 100km um Berlin.

Welche Zusatzangebote bietet das Portal?

Reisepartner.de ist nur eines von vielen Portalen in der gesamten Community. Ihr könnt euch also über das Portal auch mit Nutzern der anderen Communities vernetzen, wobei diese immer einen eigenen Schwerpunkt wie Alleinerziehende, Ausgehen, Fitness, Reiten und so weiter haben. Das Portal bietet keinen redaktionellen Content in Form eines Magazins.

Reisepartner gesucht mit reisepartner.de: Fazit

Trotz des Namens der Plattform ist diese nicht auf die Suche nach Reisepartnern spezialisiert. Ihr könnt nur Mitglieder finden, die Reisen zu ihren Interesse zählen. Gezielt nach einem Reisepartner suchen jedoch nur sehr wenige. Das Portal eignet sich mehr dazu, wenn ihr generell auf der Suche nach Lebensgefährten oder Freizeitpartnern seid. Das zeigt sich auch in den wenigen Details, die die Suche im Bezug auf Reisen ermöglicht. Seid ihr neu in einer Stadt und wollt neue Leute kennenlernen, ist dieses Portal durch die große Vernetzung mit den zugehörigen Communities eher geeignet als zur expliziten Reisepartner-Suche.

Fazit zu den getesteten Reisepartner Portalen

Als Favoriten haben sich nach unserer Analyse reiseparter-gesucht.de und joinmytrip.de herauskristallisiert. Reisepartner-gesucht.de verlangt keine Anmeldung, die Anzeigen sind aber manchmal zu kurz, um eine Aussage darüber zu treffen, ob eine gemeinsame Reise in Frage kommt. Beide Plattformen bieten die Möglichkeit, Anzeigen nach den Eckdaten der Reise zu filtern, wenn auch diese Funktionen nicht einwandfrei die gewünschten Funktionen liefern. Auf passende Anzeigen kann schnell reagiert werden. Joinymtrip.de bietet zusätzlich den unterhaltsamen Charakter eines sozialen Netzwerks. Beide Portale liefern eine große Anzahl an Gesuchen, die ausschließlich dem Thema Reisen gewidmet sind.

reisepartner-staedtetrip

Reisepartner.net ist aufgrund der unseriösen Aufmachung und den mehr als fragwürdigen Partnerschaften für uns leider keine Alternative, obwohl die von den Usern erstellten Anzeigen auf den ersten Blick vertrauenswürdig wirken.

Reise-mit-mir.com stellt den sozialen Charakter soweit in den Vordergrund, dass es schwierig wird für einen bestehenden Reiseplan Gesellschaft zu finden. Sucht ihr mehr den Austausch als konkret Gesellschaft, seid ihr hier richtig.

Reisepartner.de ist nur ein kleiner Teil innerhalb der Community aus mehreren Portalen zur Partnersuche. Genau diese scheint hier aber mehr als das gemeinsame Reisen im Vordergrund. Sucht ihr nach neuen Bekanntschaften und Gesellschaft für jede Art von Aktivitäten, seid ihr hier richtig.

Woran erkenne ich den perfekten Reisepartner?

Ihr habt über ein Reise Partnerportal bereits interessante Kontakte geknüpft und seid noch nicht sicher, ob ein gemeinsamer Urlaub auch hält, was er verspricht? Oder ihr wollt mit guten Freunden verreisen und denkt, dass einige Charaktereigenschaften Streitpotential mit sich bringen? Bevor ihr eine gemeinsame Reise mit einem Reisepartner bestreitet, den ihr online kennengelernt habt, solltet ihr euch zumindest einmal live gesehen haben.

reiseplanung-team

Wir präsentieren euch fünf entscheidende Punkte, die auf euren Reisepartner zutreffen sollten, bevor ihr eure Reise endgültig bucht:

1. Ihr könnt euch die Meinung sagen

Ein Urlaub ist ein traumhaftes Erlebnis, aber genauso auch eine Ausnahmesituation. Auch wenn ihr im Alltag beste Freunde seid, können im Urlaub so richtig die Fetzen fliegen. Immerhin werdet ihr im Urlaub außergewöhnlich viel Zeit miteinander verbringen. Wichtig ist, dass du deinem Reisepartner auch die Meinung sagen kannst, wenn dir etwas nicht gefällt, ohne damit eure Freundschaft aufs Spiel zu setzten. Streiten ist immerhin nicht schlecht, solange ihr es richtig macht. Hast du deinen zukünftigen Reisepartner online kennengelernt, taste dich langsam heran. Kommt es in der Planung bereits zu ersten Unstimmigkeiten, die ihr nicht produktiv ausdiskutieren könnt, solltest du deine Wahl nochmals überdenken. Achte darauf, auch selbst kompromissbereit zu sein.

2. Ihr befindet euch im gleichen Lebensabschnitt

Idealerweise befindet ihr euch im gleichen Lebensabschnitt und habt damit auch in etwa die gleiche Zeit und ein ähnliches Budget zur Verfügung. Studenten haben immerhin andere Vorstellungen von einer Low Budget Reise als frisch gebackene Ärzte. Der Reisepartner aus dem Internet will in Luxushotels absteigen, ihr wollt Land und Leute kennenlernen und bevorzugt Couchsurfing? Die Wahl der Unterkunft, geplante Touren oder geeigneter Transportmittel sind immer auch eine Geldfrage, die ihr besser nicht jeden Tag aufs Neue diskutieren solltet.

3. Gemeinsame Vorlieben

backpacking-wandern

Wer zusammen einen Urlaub bucht, braucht zwar keinen bis ins Detail durchgeplanten Terminkalender, aber eure Vorstellungen für die Freizeitplanung sollten doch übereinstimmen. Ihr würdet gerne in Guatemala einen Vulkan besteigen und euer Reisepartner liegt am liebsten stundenlang am Strand? Entweder ihr seid beide kompromissbereit und wählt euer Reiseziel so, dass beide ihren Hobbys nachgehen können oder ihr fahrt besser getrennt voneinander weg. Schließlich sollt ihr beide euren Urlaub genießen und euch nicht ausschließlich nach jemand anderem richten. Lernt ihr euren Reisepartner online kennen klärt im Voraus ab, was der Andere für Erwartungen an die Reise hat und wie er am liebsten seine Zeit verbringt.

4. Ähnlicher Appetit

Gehörst du auch zu den Menschen, die alle paar Stunden essen müssen, um ja nicht selbst ungenießbar zu werden? Gut, aber dann sollte auch dein Reisepartner einen ausgeprägten Appetit haben. Sich gemeinsam den Gaumenfreuden des jeweiligen Landes hinzugeben oder später zusammen in Erinnerungen an Portugals Pasteis de Nata oder Mexikos Marquesitas zu schweben, kann euch nur zusammenschweißen.

5. Klare Regeln definieren

reisepartner-gesucht-gruppe-strand

Klärt vorab, was im Falle eines Streites passieren soll. Seid ihr beide damit einverstanden, die Reise im Extremfall auch alleine fortzusetzen? Lernt ihr euch online kennen, klärt ab, wer mit welcher Erwartungshaltung an die Reise herangeht. Sollte es wirklich zum Extremfall kommen und ihr seid von nun an auf euch selbst gestellt, sucht so schnell wie möglich eine Jugendherberge auf. Dort halten sich immer andere Reisende auf, denen ihr euch anschließen könnt.