Silvester-FeuerwerkeFeiern muss gelernt sein! In diesem Artikel geben wir allen, die sich entschlossen haben ihr Neujahr in einer der Großstadt Berlin zu feiern ein paar Party-Tipps. Günstige Bus- und Bahnverbindungen haben wir euch unter jedem Absatz hinzugefügt.

Silvesterparty in Berlin

In Berlin sind die Feiermöglichkeiten quasi unbegrenzt: Von der großen Sause am Brandenburger Tor über die 15-Floor-Party im Osten bis zur 3-tägigen Elektrosause – In der Hauptstadt gibt es alles! Hier sind ein paar Tipps von unserer Redaktion:

Das Massenevent am Brandenburger Tor

Sicherlich wird dem Einen oder Anderen aufgrund der jüngsten Ereignisse in Berlin mulmig beim Gedanken Silvester mit so vielen Menschen gemeinsam zu feiern, aber für alle, die sich nicht davon einschüchtern lassen wollen, lohnt sich der Ausflug zur größten Silvesterparty Deutschlands. Allein das Feuerwerk, welches sich um 12 Uhr über der Quadriga des geschichtsträchtigen Brandenburger Tors erhebt, ist die Reise wert. Musikalisch wird es durchmischt: DJ Bobo, Marianne Rosenberg, Bonnie Tyler und viele weitere Künstler sollen die erwarteten 1 Millionen Gäste auf der 2km langen Feststrecke zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule zum Tanzen bringen. Der Eintritt ist frei!

  • Ort: Straße des 17. Juni
  • Moderation: Andrea Kiewel + Johannes B. Kerner
  • Künstler: DJ Bobo, Marianne Rosenberg, Bonnie Tyler, Vengaboys, u.v.a.
  • Eintritt: frei
  • Öffnung: Samstag, ab 14 Uhr
  • Hier geht es zur Veranstaltung

In der Kulturbrauerei ist für jeden etwas dabei

15 Floors, 30 DJs und 1 Band – alleine diese Zahlen sagen einiges über die Party in der Kulturbrauerei im Berliner Szenebezirk Prenzlauer Berg aus. Ob Minimal, House, Electro, R’n’B, Hip Hop, 80er, 90er, Crossover, Urban Dance oder Schlager. – hier wir jeder Geschmack getroffen. Deswegen ist die Party vor allem bei Berliner beleibt, die dem ewigen Techno hören überdrüssig sind. In der zum Kulturhaus umfunktionierten alten Schultheiss-Brauerei läuten so an alljährlich über 10.000 Gäste das neue Jahr ein – Die größte Indoor-Silvesterparty Berlins. Kostenpunkt: ab 29€.

  • Ort: Schönhauser Allee 36
  • Künstler: Nick Sawatzki (Radio ENERGY), Doris Disse, Right Now u.v.a.
  • Eintritt: ab 29€
  • Öffnung: Samstag, ab 20 Uhr
  • Hier geht es zur Veranstaltung

Alternativ lassen sich auch die Partys in der Alten Münze und im Postbahnhof empfehlen. Die beiden renommierten Locations bietet ebenfalls ein durchmischtes Programm auf mehreren Floors an.

Die Elektroparty für Experten im Watergate

Das Watergate ist nicht erst seit gestern einer der angesagtesten Clubs der Welt – zu Recht! Schließlich laden Musikanlage, Beleuchtung und vor allem das Line-up regelmäßig zum Staunen ein. Zu Silvester 2016 haben die Macher wieder einige Stars der Szene an die Mixer geholt. Los geht es bereits heute, am 30. Dezember mit Anja Schneider und M.A.N.D.Y. Zu Silvester bespielen euch Extrawelt und am 1. Januar 2017 darf Altstar André Galluzzi an die Decks. Die Parts starten jeweils um 23.55 Uhr.

Aber Achtung: Bei diesem Club müsst ihr langes Anstehen einplanen. Egal zu welcher Zeit ihr ankommt, die Schlange wird in frühen Stunden künstlich lang gehalten.

  • Ort: Falkensteinstr. 49
  • Künstler: André Galluzzi, Adana Twins, Extrawelt, Anja Schneider, M.A.N.D.Y. u.v.a.
  • Eintritt: keine Angaben
  • Öffnung: Freitag, ab 23.55 Uhr
  • Hier geht es zur Veranstaltung

Hippie-Techno im Ritter Butzke

Ein weitere Szeneclub Berlin kann mit einem erstklassigen Line-up punkten. Im Ritter Butzke dem alternativen Techno Club in Kreuzberg geht es ebenfalls technoid zu. Große Namen wie Oliver Koletzki, Format B und Wankelmut bespielen die ferierwütigen Gäste auf 3 Floors. Die Party unter dem Namen „Hippie New Year“ kostet allerdings auch stolze 38,50€. Wer sparen will, kann sich die Sets auch live über pure.fm anhören.

  • Ort: Ritterstr. 26
  • Künstler: Oliver Koletzki, Format B, Wankelmut, Jack Tennis u.v.a.
  • Eintritt: 38,50€
  • Öffnung: Samstag, ab 23 Uhr
  • Hier geht es zur Veranstaltung

Silvester über den Dächern von Berlin im Solar

Die Solar Lounge ist ein absoluter Tipp für jeden Berlin-Besuch. Der Laden im 16./17. Stock eines Hochhauses am Anhalter Bahnhof bietet schon an gewöhnlichen Abenden einen formidablen Ausblick über Berlin. Ein beeindruckender Blick über das Feuerwerk von Berlin ist also in diesem Club einprogrammiert. Daneben beeindrucken auch das stilvolle Interior und die schmackhaften Cocktails. Musikalisch gibt es Jazz, Dub, Lounge und natürlich Electro zuhören. Allerdings solltet ihr euch beeilen, wollt ihr noch ein Silvester-Ticket für das Solar ergattern. Es sind nur noch Restkontingente direkt über den Club erhältlich (Hotline: 0163 7652700).

  • Ort: Stresemannstr. 76
  • Künstler: DJ San Gabriel, DJ Valis + Niklas on Sax
  • Eintritt: 75€
  • Öffnung: Samstag, ab 22 Uhr
  • Hier geht es zur Veranstaltung

Anfahrt

interflix-anzeigebild-flixbus

Ihr wollt kurzfristig noch nach Berlin? Dann wird es schwierig, noch günstige Tickets für die Fahrt zu finden. Ein Tipp unserer Redaktion: Werft einmal einen Blick auf die aktuellen Angebote von Flixbus. Hier gibt es Fahrten von Celle, Braunschweig und Göttingen nach Berlin ab 16€. Weitere Last Minute Ticket-Tipps findet ihr in unserem Artikel über Bus- und Bahnfahrten zu Weihnachten.