Skiurlaub günstig buchen: Unsere Ski-Deals

Wir haben euch hier 9 extrem heiße Skireisen zusammengesammelt. Alle Deals sind mit Übernachtungen und Skipass für das, in den Konditionen genannte Skigebiet. Um die Anreise müsst ihr demnach noch selber kümmern. Dies relativiert auch die extrem günstigen ersten drei Angebote nach Frankreich. Doch trotz der langen Anreise nach Grenoble ist gerade das Skiurlaub-Angebot nach Chamrousse unschlagbar günstig. Verpflegung ist übrigens nur bei einigen Angeboten dabei. Die Appartements verfügen aber immer über Kochnischen zur Selbstverpflegung.

Frankreich:

1 Woche in den französischen Alpen: 3*Appartement in Le Dévoluy inkl. Skipass ab 159€

SchnneSki

  • 7 Übernachtungen in 4er-, 6er- oder 8er-Appartements im 3*Hotel in Le Dévoluy
  • Inkl. 6 Tage Skipass im SuperDévoluy
  • Buchungsportal: Snowtrex
  • Reisezeitraum: Februar – April 2017 (günstigste Reisen im März)
  • Gesamtpreis: ab 159€ pro Person + 0,75 € Kurtaxe pro Person/Nacht
  • Hier geht’s direkt zur Buchung

Südliche französische Alpen: 8 Tage im April im 3,5*Appartement inkl. Skipass ab 169€

  • 7 Nächte im 4er oder 6er-Appartement im 3,5*Hotel Les Balcons du SoleilTitelSkiFamilie
  • Extras: Inkl. Skipass für Gebiet Espace Lumière
  • Buchungsportal: Snowtrex
  • Reisezeitraum: Februar – April 2017 (günstigstes Angebot im März)
  • Gesamtpreis: ab 169€/Person pro Person/Nacht
  • Hier geht’s direkt zur Buchung

Österreich:

1 Woche Skiurlaub in Kärnten: 4-8 Tage im 4*Hotel mit Vollpension, Skipass + Wellness ab 299€

  • 3, 5 oder 7 Übernachtungen im Doppelzimmer im 4*Sporthotel Frühauf in Krems mit All InclusiveSki-rot-Sprung-Mann
  • Extras: Skipass für das Gebiet Innerkrems, kostenloser Wellnessbereich
  • Exklusive: Ortstaxe 1,95 € pro Person ab 17 Jahre (zahlbar vor Ort)
  • Buchungsportal: Travelbird.de
  • Reisezeitraum: März 2017
  • Gesamtpreis: ab 299€ pro Person
  • Hier geht’s direkt zur Buchung

Skiurlaub in Mayrhofen: 8 Tage im sehr guten 2*Hotel inkl. Frühstück + Skipass ab 399€

  • 7 Übernachtungen im DZ im 2*Hotel Gästehaus Wiesengrund in Mayrhofen inkl. FrühstückSkiDeal1
  • Buchungsportal: Travelbird.de
  • Extras: Skipass für Gebiet Zillertal Superski
  • Reisezeitraum: Februar – April 2017 (günstigstes Angebot: 15. – 22. April 2017)
  • Gesamtpreis: ab 399€ pro Person bei einer Reise zu zweit
  • Hier geht’s zur Buchung

Tirol zu sechst: 8-Tage-Trip nach Österreich zu sechst ab 279€

  • 3-7 Nächte im Appartement im 3*Hotel Chalets Almdorf Wildschönau in NiederauSki-personen
  • Extras: Inkl. Skipass für Gebiet Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
  • Buchungsportal: Snowtrex
  • Reisezeitraum: März 2017
  • Gesamtpreis: ab 279€/Person bei einer Reise zu sechst
  • Hier geht’s direkt zur Buchung

Tour ins Brixental: 1-tägige Busfahrt aus Bayern + Skipass ab 69€

  • Ganztägige Bustour mit 9-stündigem Aufenthalt im Skigebiet
  • Abreise aus verschiedenen Städten BayernsSkiurlaub günstig buchen Gruooenreise
  • Extras: Inkl. Skipass für Gebiet SkiWelt Wilder Kaiser/Brixental
  • Buchungsportal: Buswelt
  • Reisezeitraum: Februar – März 2017 (günstigste Angebote: 8. und 14. März)
  • Gesamtpreis: ab 69€/Person
  • Hier geht’s direkt zur Buchung

Bustour nach Vorarlberg: 1-tägige Fahrt aus Baden-Würtemberg mit Skipass + Pasta ab 89€

  • Ganztägige Bustour mit 9-stündigem Aufenthalt im Skigebiet
  • Inkl. Pastagericht vor der Rückfahrt
  • Abreise aus verschiedenen Städten Baden-WürtembergsSkiurlaubGuenstigBuchen
  • Extras: Inkl. Skipass für Gebiet Silvretta Montafon
  • Buchungsportal: Buswelt
  • Reisezeitraum: Februar – April 2017
  • Gesamtpreis: ab 89€/Person (bis 16 Jahren nur 69€)
  • Hier geht’s direkt zur Buchung

3 Tage Tirol inkl. Skipass, Halbpension, Wellness mit Pool, Sauna + Fackelwanderung ab 89€

  • 2 Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel Thaler inkl. Halbpensionski-familie
  • Extras: 1x Tagesskipass für das Skigebiet Tirolina
  • Kinder bis 6 Jahre gratis
  • Buchungsportal: Travador
  • Reisezeitraum: 25. Januar – 1. April 2017
  • Gesamtpreis: inkl. Gutschein 89€/Person (mit Gutschein)
  • Hier geht’s zur Buchung

Italien:

Familien-Skispaß mit Skipass! 4 Tage im Hotel mit Halbpension und Wellness ab 149€, Kinder ab 79€

  • 3 – 7 Nächte im Doppelzimmer im Hotel CompetSki-Berge-gruen-schnee in Levico Terme (Löweneck)
  • Verpflegung: inkl. Halbpension
  • Buchungsportal: Travelbird
  • Extras: Skipass für das Gebiet Panarotta-Valsugana, 1 x Glühwein, Nutzung des Wellnessbereichs
  • Reisezeitraum: Februar/März 2017
  • Gesamtpreis: ab 149€ pro Person bei einer Reise zu zweit; Kinder ab 79€
  • Hier geht’s direkt zur Buchung

Mix it Ski-Kurztrip: 3 Tage im 3*Hotel in Südtirol inkl. Halbpension ab 89€, mit 2-Tage-Skipass ab 158€

  • 2 Nächte im DZ im 3*Hotel Spanglwirt in Sand in Taufersskifahren_tirol
  • Verpflegung: Halbpension
  • Exklusive: Skipass für das Gebiet Speikboden – Tauferer Ahrntal (Zusatzkosten für 2 Tage: ab 69€)
  • Extras: Täglich Tagesticket in die Wasserwelt CASCADE Acqua
  • Buchungsportal: Travador
  • Reisezeitraum: Februar/März 2017
  • Hotelpreis: 89€/Person bei einer Reise zu zweit (mit Gutschein)
  • Gesamtpreis mit Skipass: ab 158€
  • Hier geht’s direkt zur Hotel-Buchung

5 Tage günstiger Skispass: 2,5*Hotel im Trentino + Skipass ab 149€

  • 4 Nächte im Appartement im 2,5*Hotel Alpine Smart Residence in Folgaria
    Ski-Snowboard-schnee-gebirgen-alpen
  • Extras: Inkl. Skipass für Gebiet Folgaria – Fiorentini / Alpe Cimbra
  • Buchungsportal: Snowtrex
  • Reisezeitraum: März 2017 (günstigste Angebote: 12. – 16. und 19. – 23. März)
  • Gesamtpreis: ab 149€/Person bei einer Reise zu zweit/dritt
  • Hier geht’s direkt zur Buchung

4 – 8 Tage Skiurlaub + Wellness in Südtirol im 3*Hotel inkl. Halbpension + Skipass ab 199€

  • 3 – 7 Nächte im DZ im 4*Hotel Lamm im SüdtirolNEU1 inkl. Halbpension
  • Extras:
    • Inkl. 2 oder 6 Tage Skipass für des Gebiet Ladurns
    • Benutzung des Wellnessbereich
  • Buchungsportal: Travelbird
  • Reisezeitraum: März – April 2017
  • Gesamtpreis: ab 199€/Person bei einer Reise zu zweit
  • Hier geht’s direkt zur Buchung

10 Tipps und Tricks für den günstigen Skiurlaub

    • 1. Wann sollte ich meinen günstigen Skiurlaub buchen?

    Auf jeden Fall rechtzeitig – am besten im September/Oktober – d. h. immer schon, bevor der erste Schnee fällt. Da ihr dies für 2017 bereits verpasst habt, hier noch andere Termine zum Skiurlaub günstig buchen. Eine Möglichkeit zu sparen, ist es auch antizyklisch zu buchen. Der Begriff steht für Zeiten direkt vor oder nach Schulferien. Zeiten also in denen die Masse an Urlaubern nicht urlauben kann. Als letzte Möglichkeit gibt es ja immer noch die Last Minute Angebote. Genauso wie bei Sommerreisen versuchen auch die Winterregionen kurz vor Toresschluss ihre Hotelzimmer mit günstigen Preisen voll zu bekommen.

    Skiurlaub günstig buchen: Schneelandschaft
    Skiurlaub günstig buchen: Am meisten Schnee fällt zwischen Januar und März
      • 2. Welches Skigebiet ist geeignet?

      Welches Skigebiet für euch am besten geeignet ist, hängt vor allem von eurem Fahrkönnen ab. Anfänger sollten darauf achten, dass das Skigebiet viele blaue Pisten aufweist. Fortgeschrittene bevorzugen rote Abfahrten und auf schwarze Pisten sollten sich nur geübte Wintersportler wagen. Achtet bei der Wahl des Skigebiets also darauf, welche Farben die Abfahrten haben und in welchem Verhältnis ihre Länge zur Gesamt-Pistenlänge ist. Wenn ihr im Dezember oder im April vereisen solltet ihr euch auf Skigebiete über 1500 Höhenmetern beschränken.

        • 3. Welche Unterkunft sollte gewählt werden?

        Bei der Wahl der Unterkunft ist zunächst wichtig, ob ihr alleine, als Paar oder Gruppe anreist. In der Regel ist es so, dass Gruppenunterkünfte mit 6-, 8- oder sogar 10- bis 12-Bettzimmern günstiger pro Person ausfallen und man deshalb seinen Skiurlaub am besten gemeinsam mit Freunden oder der ganzen Familie bucht. Zudem solltet ihr beachten, wie weit das Hotel oder Appartement von den Liften entfernt ist. Es kann einem ziemlich die Stimmung vermiesen, wenn man jeden Tag erstmal mehrere Kilometer zurücklegen muss, um endlich auf der Piste zu stehen. Wer einen Skikurs macht und Verabredungen mit seiner Gruppe einhalten muss, sollte das auf jeden Fall bedenken! Je näher sich die Unterkunft am Lift befindet, desto besser.

          • 4. Mit oder ohne Skipass buchen?

          Wer die Unterkunft inklusive Skipass ordert, kann den Skiurlaub günstiger buchen. Die meisten Hotels bzw. Appartements kooperieren mit den Betreibern der Skigebiete und bieten euch dadurch einen unschlagbaren Kombi-Preis. In einigen Skigebieten bekommt ihr den Skipass sogar kostenlos, wenn ihr bestimmte Bedingungen erfüllt.

            • 5. Ich bin Anfänger – sollte ich vorab einen Skikurs mitbuchen?

            Eines sollte allen Anfänger klar sein: Ski (und auch Snowboard) fahren lernt man nicht über Nacht! Die ersten Tage Ski fahren sind harte Arbeit. Wer das erste Mal einen Skitrip plant, sollte auf jeden Fall einen Skikurs mitbuchen. Ob ihr auch beim zweiten oder dritten Ausflug einen Kurs braucht, hängt von eurem Ehrgeiz und euer Lernschnelligkeit ab. Bei einigen Reiseportalen lassen sich die Skikurse gleich mitbuchen. Ob sich das lohnt, lässt sich nicht pauschal sagen. Auf jeden Fall könnt ihr die Kurse auch direkt vor Ort buchen.

              • 6. Ich besitze keine Ausrüstung – vorab buchen oder vor Ort leihen?

              Auch die Frage der Ausrüstung ist nicht so einfach mit Ja oder Nein zu beantworten. Es kommt auch darauf an, wie ihr anreist. Bei der Anreise mit dem eigenen Auto ist es ratsam, sich bereits in seiner Heimatstadt Ausrüstung zu leihen. Die Verleihe vor Ort sind meistens teurer. Solltet ihr allerdings fliegen oder mit dem Fernbus fahren, gilt es genau abzuwägen, ob die Kosten für das Sondergepäck die Mehrkosten der Miete übersteigen. Dies ist meisten nicht der Fall. Dazu kommen zwei Vorteile, der Vor-Ort-Miete: Auf der Anreise muss das zusätzliche Gepäck nicht geschleppt werden, und wenn es ein Problem mit der Ausrüstung gibt, liefert euch der Verleiher vor Ort kostenlosen Service.

                • 7. In welcher Zeit fährt man am besten Ski?

                Das Buchen von Skiurlaub ist immer ein kleines Glücksspiel: Schließlich haben wir alle schon sommerliche Temperaturen im Dezember und Schnee zu Ostern erlebt. Das Klima kann niemand genau voraussagen. Allerdings gibt es sowohl Zeiten als auch Orte, in denen die Schneesicherheit relativ hoch ist. Als Skisaison wird gemeinhin der Zeitraum Anfang Januar – Mitte März bezeichnet. In dieser Zeit könnt ihr relativ sicher sein, dass Skigebiete, deren Spitze mindestens über 1200 Höhenmetern liegt, geöffnet sind. Auf den höher liegenden Skigebieten mit Gletschern lässt sich sogar länger sicher Ski fahren. In diesem Artikel habe wir die wichtigsten Merkmale zur Schneesicherheit der Skigebiete zusammengefasst.

                  • 8. Wie komme ich hin?

                  Die Anreise zum Skigebiet ist prinzipiell – wie bei anderen Urlauben auch – mit der Bahn, dem Bus, dem Auto oder dem Flugzeug möglich. Allerdings müsst ihr bedenken, dass die letzten Kilometer ins hoch liegende Skigebiet immer etwas länger dauern. Schließlich geht es mitunter einige Höhenmeter auf Serpentinen hinauf. Bei der Anreise mit Fernbus, Bahn oder Flugzeug folgt danach meist noch ein längerer Transfer mit lokalen Bussen. Bei der Anreise mit dem Auto, müsst ihr für die letzten 50km einfach doppelt so viel Zeit als üblich einplanen. Im Allgemeinen ist zu sagen, dass die Anreise mit dem Auto wesentlich entspannter ist. Vor allem, wenn ihr eigne Ausrüstung dabei habt. Zudem seid ihr am Nachmittag im Skigebiet wesentlich mobiler. Die Skibusse fahren nämlich selten nach 17 Uhr.

                    • 9. Was muss ich auf jeden Fall mitnehmen?

                    Neben der obligatorischen Ski- bzw. Snowboardausrüstung (Skibrille, Handschuhe, ggf. Helm, geeignete Hose und Jacke) solltet ihr vor allen daran denken gesonderte Klamotten für die Piste und für den Spaß danach mitzunehmen. Auf dem Berg wird es mitunter sehr kalt. Lange Unterhose, langärmlige Unterhemden und dicke Socken solltet ihr am besten in doppelter Ausführung einpacken. Dazu ist ein kleiner sportlicher Rücksack nützlich. Hier könnt ihr kleine Snacks, Getränke und bei allzu großer Sonne auch ein Kleidungsstück hineintun. So spart ihr bei den überteuerten Mahlzeiten auf der Piste. Denke zudem auch daran, dass ihr abends meist sehr kaputt sein werdet. Bücher, Gesellschaftsspiele und Co. sollten also auch auf keinen Fall fehlen.

                    Skiurlaub günstig buchen: Helm
                    Skiurlaub günstig buchen: Ski fahren mit Helm ist im Trend!

                    Abschließend noch ein Wort zum Thema „Helm – ja oder nein“: Es besteht lediglich in Kroatien, Italien, Slowenien und Niederösterreich eine Helmpflicht für Kinder unter 14 bzw. 15 Jahren. Ihr solltet euch aber bewusst sein, dass helmlose auf den Pisten mittlerweile die Außenseiter sind. Wem seine Gesundheit wichtig ist, der geht mit Helm Ski fahren.

                      • 10. Wie bereite ich mich ansonsten auf den Winterurlaub vor?

                      Wichtig für die Vorbereitung, ist auf jeden Fall Skigymnastik. Diese sollte am besten bereits ein paar Woche vor der Reise einmal täglich trainiert werden. Hier findet ihr drei einfach Übungen. Schließlich werden beim Ski fahren im Alltag völlig ungenutzte Muskelgruppen angesprochen. Als Anfänger kann es zudem sinnvoll sein, vor den Skiurlaub einen Kurztrip in eine Skihalle zu unternehmen, um die Grundlagen zu lernen. Dann könnt ihr euren Urlaub noch mehr genießen. Denn, wie oben bereits angedeutet verbringt ihr die ersten Tage größtenteils auf dem Hosenboden.