Top Sehenswürdigkeiten im Überblick ⇓ | Karte ⇓ | Sehenswürdigkeiten besuchen ⇓ | Sehenswürdigkeiten im Detail ⇓

Einmal den Papst zu Hause besuchen, ein Shoppingtrip vor dem Mailänder Dom oder ein romantischer Spaziergang zum Eiffelturm in Paris. Nach Sehenswürdigkeiten Europa zu durchsuchen ist gar nicht nötig, beinahe jede größere Stadt lockt mit beeindruckenden Wahrzeichen und unvergesslichen Erlebnissen. Hier findet ihr die 10 Sehenswürdigkeiten, die von Millionen Reisenden auf TripAdvisor besucht wurden und als besonders beeindruckend bewertet wurden!

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten Europas im Überblick

Diese Tabelle gibt euch einen ersten Überblick der top Sehenswürdigkeiten Europas. Ihr seht den Namen der Sehenswürdigkeiten, wo sich diese befinden und eine kurze Beschreibung.

Städtereisen Europa

Die Top Sehenswürdigkeiten Europas Ort Besonderheiten
10. Akropolis ⇓ Athen, Griechenland gilt als Ursprung der europäischen Geschichte, Highlight: Parthenon
9. Big Ben ⇓ London, England seit 2017 sind die Glocken wegen Renovierung verstummt
8. Kathedrale Notre Dame de Paris ⇓ Paris, Frankreich älteste katholische Gebäude aus der Gotik
7. Sitz des ungarischen Parlaments ⇓ Budapest, Ungarn nach dem Vorbild des Palace of Westminster in London erbaut
6. Eiffelturm ⇓ Paris, Frankreich jeden Tag im Jahr zu besuchen, Zeichen zum 100. Jahrestag der franz. Revolution
5. Mailänder Dom ⇓ Mailand, Italien begehbares Dach mit Aussicht über die Stadt
4.Plaza de España ⇓ Sevilla, Spanien 1929 erbaut (Iberoamerikanische Ausstellung), Star Wars Drehort
3. Auferstehungskirche ⇓ St.Petersburg, Russland zu Ehren von Alexander II gebaut, kein religiöser Zweck
2. Petersdom ⇓  Rom, Italien symbolisches Zentrum des Christentums
1. Kathedralmoschee ⇓ Cordoba, Spanien Umwandlung von Moschee zu Kathedrale, umstrittene Übernahme für nur rund 30€

Die Top Sehenswürdigkeiten Europas auf der Karte

Mithilfe dieser Karte könnt ihr einschätzen, wie weit die Sehenswürdigkeiten von eurem Wohnort entfernt liegen. Könnt ihr euch nicht zwischen zwei Reisezielen entscheiden, kann die kürzere Anreise ein ausschlaggebendes Argument sein.

Sehenswürdigkeiten besuchen

Ganz gleich für welches Wahrzeichen oder Bauwerk ihr euch entscheidet: Seid euch bewusst, dass ihr nicht die einzigen sein werdet. Hier zeigen wir euch 3 Tipps, wie ihr dennoch ungestört staunen könnt:

  1. Informiert euch im Voraus, wann die beste Zeit ist, um eure Sehenswürdigkeit zu bestaunen. Früher am morgen oder kurz vor Ende sind meist weniger Touristen unterwegs.
  2. Besorgt euch wenn möglich die Eintrittstickets schon im Voraus. Mit Fast Lane Tickets spart ihr euch die nervtötende Zeit in der Schlange. Auf GetYourGuide findet ihr eine große Auswahl für die schönsten Sehenswürdigkeiten. Mit etwas Glück sogar zum rabattierten Preis!
  3. Seid flexibel und verliert nicht die nerven. Sind gerade zu viele Menschen unterwegs, macht eine kurze Pause im Park oder geht shoppen. Versucht euer Glück einfach zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Top Sehenswürdigkeiten Europas im Detail

Hier findet ihr die Wahrzeichen und Bauwerke mit Kurzbeschreibungen und Besonderheiten. Außerdem könnt ihr sehen, wie ihr mit öffentlichen Verkehrsmitteln am einfachsten anreist.

10. Akropolis in Athen: auf den Spuren der Antike

sehenswuerdigkeiten-europa-akropolis
Bei einem Besuch der Akropolis in Athen wird auch die einzigartige Kombination aus Geschichte und Architektur mit offenen Mündern Staunen lassen. Genießt dass Gefühl, an einem Ort zu stehen der für Götter erbaut wurde! Als Akropolis bezeichnet man eigentlich mehrere der Stadtfestungen in ganz Griechenland, trotzdem denken viele bei der Bezeichnung an DIE Akropolis in Athen. Sie gilt als einer der Ursprungsorte der europäischen Geschichte. Vom ehemaligen Herrscherpalast über ein Denkmal für irdische Gottheiten bis hin zur Umwidmung der katholischen Kirche hat die Akropolis im Laufe der Geschichte einiges miterlebt. Als Highlight gilt der Parthenon, der riesige Palast zu ehren von Pallas Athena, der Schutzherrin der Stadt.

Anfahrt: Metro Linie 2 bis Acropolis, danach Aufstieg zur Festung


9. Big Ben in London: verstummte Glocke


Platz 9 der Sehenswürdigkeiten Europa, die ihr nicht verpassen dürft, ist der Big Ben in London. Das berühmteste Wahrzeichen der Stadt befindet sich direkt am Palace of Westminster. Der Name Big Ben beschreibt im eigentlichen Sinne die schwerste der fünf Glocken des Uhrturms des Palastes, wird aber im Alltagsgebrauch auch für den Turm selbst verwendet. Seit August 2017 ist die Glocke wegen Renovierungsarbeiten jedoch für die kommenden vier Jahre verstummt. Aber nicht nur der Big Ben sollte bei eurem London Urlaub auf der Liste stehen. Mit dem Buckingham Palace, der Tower Bridge, der St.Paul´s Cathedral oder dem Hyde Park bietet London eine einzigartige Dichte an wunderschönen Plätzen! Um ein Gefühl für die Stadt zu bekommen, empfehlen wir euch eine Hop-on Hop-off Bustour durch London.

Anfahrt: U-Bahn Station Westminster


8. Notre-Dame de Paris: Filmkulisse aus Disney

notre-dame-de-paris
Die Kathedrale wurde der heiligen Maria geweiht und ist eines der ältesten katholischen Gebäude aus der Gotik. Berühmt ist sie vor allem durch die Romanfigur Victor Hugos: Der Glöckner von Notre-Dame, der auch in Disney Filmen und Musicals verkörpert wird. Bei der Besichtigung der Kathedrale achtet vor allem auf die 700 Jahre alte Orgel und die bunten Glasfenster.

Anfahrt: Die U-Bahn Linien 1, 4, 7, 11, 14 und 10 bringen euch zur Kathedrale


7. Parlamentsgebäude in Budapest: europäischer Einfluss

Der Sitz des ungarischen Parlaments wurde nach dem Vorbild des Palace of Westminster in London erbaut. Das gigantische Gebäude, dass ihr kaum in einem Anblick erfassen könnt, liegt am Ufer der Donau und wurde noch unter österreichischem Einfluss erbaut. Bei eurem Ausflug könnt ihr auch durch die Parkanlage schlendern und die beeindruckenden Denkmäler bestaunen.

Anfahrt: Metro Linie 2 bis Kossuth Lajos tér


6. Eiffelturm in Paris: das Symbol der Stadt der Liebe

paris-frabkreich-paar-eiffelturm
Der Eiffelturm gilt als Wahrzeichen von Paris und zurecht als eine der begehrtesten Sehenswürdigkeiten Europas. Der Eisenturm als Symbol für die Stadt der Liebe kann 365 Tage im Jahr besucht werden, vor allem von der dritten und letzten Etage habt ihr einen bezaubernden Ausblick über die Stadt der Lichter. Der Eiffelturm ist aus dem Stadtbild von Paris gar nicht mehr wegzudenken. Kaum zu glauben, dass die Bevölkerung den Stahlkoloss zuerst wieder abreißen lassen wollte. Durch den großen Besucheransturm wurden schon ein halbes Jahr nach Eröffnung ca. Dreiviertel der Baukosten wieder eingenommen.

Anfahrt: Metro Linie 6 oder 9 bis Trocadéro (toller Blick auf den Eiffelturm!), Linie 8 bis Bir-Hakeim oder École Militaire; RER bis Champs de Mars


5. Mailänder Dom: inmitten der Modemetropole

sehenswuerdigkeiten-europa-mailaender-dom
In vielen Hauptstädten Europas sind pompöse Kathedralen zu finden. Das besondere am Mailänder Dom ist sein Standort. Das Meisterwerk der gotischen Architektur befindet sich freistehend inmitten des Piazza del Duomo. Anders als zum Beispiel im Fall des Wiener Stephansdoms könnt ihr das Bauwerk in seiner ganzen Pracht von vielen Winkeln bestaunen. Macht am besten eine Führung, bei der ihr auch auf das Dach des Doms fahrt oder geht. Ein herrlicher Blick auf die Stadt liegt vor euch. Rund um den Piazza del Duomo liegen die Shoppingmalls mit unzähligen Läden luxuriöser Marken, Juweliere und Parfümerien. Bei eurem Spaziergang über den Platz könnt ihr aber auch Kunstwerke in der Galleria Vittorio Emanuele II bestaunen oder euch in einem der Straßencafés entspannen. Einen Besuch in der Stadt der Mode könnt ihr in eurem Italien Urlaub mit einem Aufenthalt am Gardasee verbinden.

Mailand Urlaub

Anfahrt: Metro Linie 1 oder 2 bis Piazza del Duom, alternativ auch bis Piazza Cordusio: Von dort zu Fuß durch die Via Mercanti


4Plaza de España in Sevilla: Symbolische Umarmung

plaza espana sevilla

Der Plaza de España ist halbkreisförmiges Gebäude mit einem Durchmesser von knapp 200 Metern und wurde anlässlich der Iberoamerikanischen Ausstellung 1929 erbaut. Die Umrahmung des Parks soll eine symbolische Umarmung der ehemaligen Kolonien durch die Spanier darstellen. Nicht aber wegen seiner symbolischen Bedeutung sondern vielmehr wegen seiner Fernsehauftritte ist der Platz berühmt. Diabolus, Der Diktator und Star Wars: Episode II haben die einzigartige Atmosphäre des Platzes genutzt und auf die Leinwand gebracht.

Spanien Urlaub

Anfahrt: Metro Linie 1 bis San Bernardo


3. Auferstehungskirche in St. Petersburg: Prunkvolle Gedenkstätte

blutkirche-st.petersburg

Die Gedenkstätte, auch als Blutkriche oder Erlöserkirche bezeichnet, wurde zu Ehren Alexanders II erbaut, der im Jahre 1882 an dieser Stelle nach einem Attentat verstarb. Die Kuppeln, Giebel und Decken zieren unzählige, aufwendig gestaltete Mosaike. Die Kirche diente aber nie religiösen Zwecken, sondern wurde als Theater, Museum und zwischenzeitlich zur Lagerung für Kartoffel verwenden. Nach Jahren der Restaurierung und zeitweiliger Schließung ist sie nun wieder der Öffentlichkeit zugänglich.

Flüge nach Russland

Anfahrt: Metro Linie 2 bis Nevsky Prospect


2. Petersdom im Vatikan: den Papst besuchen

Die Kirche der Superlative gilt als DAS Zentrum des Christentums und ist jährlich das Ziel von Millionen von Gläubigen aus aller Welt. Auch wenn ihr nichts mit Religion am Hut habt, ist der Petersdom aufgrund seiner beträchtlichen Größe einen Besuch wert. Bei einem Besuch der Stadt Rom kommt ihr daran aber ohnehin nicht vorbei. Lasst euch nicht nur von dem äußerlich pompösen Eindruck abspeisen. Besucht in jedem Fall das Innere und bestaunt die einzigartige Kuppel. Sie wurde von Michelangelo entworfen und hat stolze 42 Meter Durchmesser.
Der Petersdom bildet den Mittelpunkt des Vatikans und befindet sich unmittelbar über dem Grab des Apostels Petrus.

Anfahrt: Metro Linia A bis Ottaviano


 1. Kathedralmoschee in Córdoba: Skandalträchtige Mischung

mezquita cordoba

Die Mezquita-Catedral de Córdroba zählt du den imposantesten Bauwerken der Welt und hat es damit auf Platz 1 der Sehenswürdigkeiten Europa geschafft. In die ehemalige Hauptmoschee aus der Zeit der Maurer wurde nach der Reconquista eine Kathedrale eingebaut. Daraus entstand der größte Tempel der Welt auf über 24.000m², in dem sich sowohl verschiedene architektonische Stile vereint finden als auch Elemente aus dem Islam und dem Christentum. Durch eine Sondererlaubnis des Diktators Franco konnte die Diözese von Cordoba die Mezquita für nur 30€ kaufen. Die Übernahme der Mezquita ist nur eine der vielen geheimen und umstrittenen Inbesitznahmen der katholischen Kirche.

Anfahrt: Bus Linie 3 oder 12 bis Puerta del Puente


Wie ihr seht, könnten die Top Sehenswürdigkeiten Europas unterschiedlicher nicht sein. Von der Glocke des Big Bens über das Wahrzeichen der Liebe bis zur geheimen Übernahme der Mezquita-Catedral de Córdroba haben sie alle einen andere Entstehungsgeschichte. Neben dem häufig auftretendem religiösen Motiven haben sie eines gemeinsam: Sie alle sind einzigartige Bauwerke der Menschheit und vollkommen zurecht beliebte Touristenmagneten.

Das könnte dich auch interessieren: