Dieses Angebot von Travilbird schickt euch in eine eher ungewöhnliche Urlaubsregion. Ihr verbringt 11 Nächte auf einem Kreuzfahrtsschiff im norwegischen Meer. Los geht es in Bergen. Die Hin- und Rückflüge aus Hamburg, Frankfurt am Main oder München sind genauso inkludiert wie eine Übernachtung in Bergen mit Frühstück.

Auf dem Schiff sind Vollpension ohne Getränke und Trinkgelder inkludiert (für gewöhnlich muss zusätzlich zum Reisepreis eine tägliche Gebühr für die Crew entrichtet werden). Falls ihr noch nicht auf einem Kreuzfahrtsschiff wart, empfehlen wir euch diesen Infoartikel für Kreuzfahrt-Neulinge.

NordkapBuchung

Die Preise bei diesem Deal beginnen bei 1.499€ für die Reise vom 9. – 21. Dezember und die Übernachtung für zwei Personen in der Innenkabine. Außenkabinen sind ab 1.699€ erhältlich. Wer eine Chance auf Polarlichter haben will, sollte den Oktober-Termin wählen. Hier beginnen die Preise bei 1.699€.

Konditionen

  • 13-tägige Kreuzfahrt am Nordkap
  • Übernachtung in der Doppel-Innenkabine
  • Verpflegung: Vollpension ohne Getränke
  • Extras: Zusatzübernachtung bei Ankunft in Bergen inkl. Frühstück
  • Abflughafen: Hamburg, Frankfurt am Main oder München
  • Zielflughafen: Bergen
  • Airline: keine Angabe
  • Gepäck: Handgepäck + Freigepäck
  • Inklusive Transfers
  • Inkl. Zug zum Flug-Ticket
  • Buchungsportal: Travelbird
  • Reisezeitraum: September – Dezember 2016
  • Temperatur zum Reisezeitraum: -12 bis 10 Grad
  • Gesamtpreis: 2.998€ für 2 Personen
  • Hier geht’s zur Buchung

Das Schiff

Ihr fahrt mit der MS Vesterålen (94% Weiterempfehlungen bei holidaycheck). Es ist eines der kleinsten Schiffe der norwegischen Reederei Hurtigruten. Ihr seid also relativ privat. Der Kreuzer verfügt über wenige von anderen Schiffen bekannten Entertainment -Einrichtungen. Ein Sonnendeck, mehrere Salons ein Restaurant und ein Spielzimmer sind allerdings an Bord. Die Innenkabinen verfügen über ein Doppelbett. Dusche und WC liegen auf dem Gang. Die Außenkabinen verfügen über ein eigenes Bad.

SchiffNordkap

Der Reiseverlauf

Am 1. Tag fliegt ihr von eurem Heimatort nach Bergen. Wer nicht in Hamburg, Frankfurt oder München wohnt, kann das kostenfreie Zug zum Flug-Ticket nutzen, um den Flughafen zu erreichen. In Bergen werdet ihr direkt zum Hafen gefahren und verbringt eure erste Nacht auf hoher See.

Vom Tag 2 – 5 passiert ihr die Städte Ålesund, Trondheim, Bodø und Tromsø, Landgänge inklusive. Allerdings müssen geführte Ausflüge extra bezahlt werden. Ein deutscher Expeditionsleiter steht zur Verfügung.

Das Nordkap erreicht ihr am 6. Tag. Am nördlichsten Punkt Europas könnt ihr von einem Schieferplateau direkt Richtung Nordpol gucken. Anschließend geht es nach Kirkenes, eine der ältesten Ansiedlungen Europas.

Der Rückweg vom 7. – 11. Tag führt euch über Hammerfest, der nördlichsten Stadt Europas, Brønnøysund, Molde und vorbei an de, Lofotengebirge. Auch hier können Landgänge unternommen werden.

Am 12. Tag kommt ihr schließlich wieder in Bergen an. Gegen Nachmittag verlasst ihr das Schiff und werdet per Shuttle zum Hotel gebracht, wo ihr eine Nacht im Doppelzimmer verbringt. Am nächsten Morgen geht es nach dem Frühstück zum Flughafen und zurück in die Heimat.