Die Orte der Disziplinen

Bei den Olympischen Spielen werden in diesem Jahr 306 Wettbewerbe in 33 Disziplinen ausgetragen. Die Sportstätten sind, im Gegensatz zu den meisten vergangenen Spielen alle sehr zentral und liegen nah beieinander. Sogar die Segelwettbewerbe finden direkt in der Bucht von Rios statt. Lediglich der Fußball ist auf mehrere Städte Brasiliens verteilt. Im TV und im Live Stream seht ihr die Spiele live zumeist nachts bei ARD und ZDF. Zusammenfassungen und und Highlight gibt es bei Sportschau Online und in der ZDF Mediathek oder ab 9 Uhr morgens im Fernsehen.

Leckere Restaurants haben unsere Kollegen von Zitronenzauber recherchiert.

  • Eröffnung- und Abschlussfeier

Die Eröffnungs- sowie die Abschlussfeier findet im erst vor zwei Jahren zur Fußball-WM renovierten, altehrwürdigen Maracana Stadion. Das zweitgrößte Stadion Brasiliens gibt 74.738 Zuschauer Platz.

Eröffnung (ARD): Samstag, 6. August, ab 1 Uhr (MEZ)

Abschlussfeier (ZDF): Sonntag, 21. August

MAracana

  • Badminton

Eine der zentralen Orte der Spiele von Rio wird der Barra Olympic Parc werden. Hier finden etliche Wettbewerbe in 6 Hallen und 3 Open-Air Arenen statt. Die Badminton-Wettbewerbe finden im Riocentro Pavilion 4 statt. Dort passen 6.500 Zuschauer hinein. Der Park befindet sich im südwestlichen Stadtteil Rios in Barra da Tijuca.

Vorrunde: 11. – 16. August, Entscheidungen: 17. – 20. August

  • Basketball

Die Basketball-Wettbewerbe der Männer und der Frauen finden in der größten Halle im Barra Olympic Park statt. Die Carioca Arena 1 fasst mehr als 15.000 Sitzplätze.

Termine: 6. – 12. August, Entscheidungen: 20./21. August

  • Bogenschießen

Die Bogenschieß-Wettbewerbe werden im zentral gelegenen Sambódromo, unweit des Maracana ausgetragen. Die Tribünenstraße im Stadtteil Cidade Nova bietet beim Bogenschießen 6.200 Plätze. Für gewöhnlich ist dies das Zentrum des Karnevals.

Vorrunde: 6. – 19. August, Entscheidungen: 6./7. und 11./12. August

Sambodromo

  • Boxen

Riocentro-Pavilion 6 im Barra Olympic Parc dürfen sich die Boxer messen. Hier passen 9.000 Gäste hinein.

Vorrunde: 6. – 13. August, Entscheidungen: 14. – 21. August

  • Fechten

Ebenfalls im Barra Olympic Parc wird gefochten. Die Carioca Arena 3 fasst 10.000 Zuschauer.

Entscheidungen: 6. – 14. August

  • Fußball

Nach der verlorenen Heim-WM will sich das brasilianische Team um Superstar Neymar die Goldmedaille im Finale im Maracana Stadion sichern. Wie zur Eröffnungs- und Abschlussfeier werden hier über 74.000 Zuschauer erwartet. Die weiteren Spiele der Männer- und Frauenteams finden in ganz Brasilien statt (Belo Horizonte, Brasilia, Manaus, Salvador und Sao Paulo).

Vorrunde: 3. – 17. August, Entscheidungen: 19./20. August

  • Geräteturnen

Die Geräteturner dürfen in der Rio Olympic Arena vor 12.000 Zuschauern ihr Können zeigen.

Vorrunde: 6./7. August, Entscheidungen: 8. – 17. August

Olympia Gewichtheben

  • Gewichtheben

Das Riocentro-Halle 2 im Barra Olympia Park ist der Veranstaltungort für die Gewichtheber. Sie fasst 6.500 Zuschauer.

Entscheidungen: 6. – 16. August

  • Golf

Der olympische Golf-Course liegt noch etwas weiter westlich von Barra Olympia Park. 25.000 Zuschauer können hier zugucken.

Vorrunde: 11. – 13. und 17. – 19. August, Entscheidungen: 14. und 20. August

  • Handball

Die Future Arena im Barra Olympia Parc ist Spielstätte der olympischen Handballer. Die provisorische Mehrzweckhalle fasst 12.000 Zuschauer.

Vorrunde: 6. – 19. August, Entscheidungen: 20./21. August

  • Hockey

Das Olympische Feldhockey-Turnier findet in zwei Hallen in der Deodoro Zone statt. Die beiden Felder werden zusammen Olympic Hockey Centre genannt. Das kleine Feld lässt 1.000 Zuschauer zu, das größere 5.000.

Vorrunde: 6. – 16. August, Entscheidungen: 17./18. August

  • Judo

Wie das Ringen wird auch Judo in der Carioca Arena 2 im Barra Olympia Park vor 10.000 Zuschauern ausgetragen.

Entscheidungen: 6. – 12. August

Olympia Judo

  • Kanu/Kajak

Südlich der Innenstadt befindet sich der große See Lagoa Rodrigo de Freitas. An diesem liegt das Lagoa Stadion mit 10.000 Plätzen. Die Kanuten werden hier ihren Sprint abhalten. Der Kanu Slalom findet wiederum im Whitewater Stadion in der Zone Deodoro vor 8.000 Zuschauern statt.

Slalom: 7. – 11. August, Rennen: 15. – 20. August

  • Leichtathletik

Die Leichtathletik-Wettbewerbe ohne russische Athleten finden größtenteils im leicht westlich gelegenen Olympiastadion von Rio statt. Hier passen gleich 60.000 Gäste hinein. Der Marathon endet auf der Karnevalmeile Sambódromo.

Entscheidungen: 12. – 21. August

  • Moderner Fünfkampf

Die Fünfkampf-Wettbewerbe finden in der Deodoro-Zone, im Nordwesten der Stadt statt. Geritten wird im 2.000 Gäste fassenden Deodoro Aquatics Centre. Die anderen Disziplinen im nebenan gelegenen Deodoro Station mit 20.000 Plätzen.

Vorrunde: 18. August, Entscheidungen: 19./20. August

Olympia Moderner Fünfkampf

  • Radsport

Bei den Außenwettbewerben der Straßenradler geht es um die gesamte Stadt. Zieleinlauf wird aber am Fort Copacabana sein. Eine alte Militärbasis im Süden der Copacabana. Hier könne 5.000 Gäste zuschauen. Die BMX- und Mountainbike-Wettbewerbe haben eine eigene Sportstätte: Mountain Bike Centre in der Deodoro-Zone mit 5.000 Plätzen. Die Hallenrennen finden im Stadion Pontal und im Olympischen Velodrome in der Barra Zone statt.

Straße: 6./7. + 10. – 16. August, Bahn: 11. – 16 August, BMX: 16. – 18. August, Mountainbike: 19./20. August

  • Reiten

Geritten wird im Olympic Equestrian Centre in der Zone Deodoro. Je nach Wettbewerbsart schwankt die maximale Zuschauerzahl von 14.000 – 20.000.

Vielseitigkeitsreiten: 6. – 9. August, Dressurreiten: 10. – 12. + 15. August, Springreiten: 14. + 16./17. + 19. August

  • Ringen

Die Ringer-Wettbewerbe im Freistil und im griechisch-römischen Stil finden in der Carioca Arena 2  in Barra statt. Diese fasst 10.000 Zuschauer.

Griechisch-Römisch: 14. – 16. August, Freistil: 17. – 21. August

  • Rhythmische Sportgymnastik

Die Rio Olympic Arena auf dem Barra-Gelände fasst 12.000 Zuschauer. Hier finden die Rhythmische Sportgymnastik-Wettbewerbe statt.

Vorrunde: 19. August, Entscheidungen: 20./21. August

  • Rudern

Die Ruder-Wettbewerbe finden komplett im bereits erwähnten Lagoa Stadion statt.

Vorrunde: 6. – 9. August, Entscheidungen: 10. – 13. August

Olympia Rudern

  • Rugby

Wie der Fünfkampf findet auch Rugby im Deodoro Station statt.

Vorrunde: 6./7. + 9./10. August , Entscheidungen: 8. + 11. August

  • Schießen

Geschossen wird im Olympic Shooting Centre in der Zone Deodoro vor 2.000 Zuschauern.

Entscheidungen: 6. – 14. August

  • Schwimmen

Die Indoor-Schwimmer werden im Olympic Aquatics Stadium im Barra Olympia Park ihren Wettbewerb abhalten. Hier passen 18.000 Zuschauer hinein. Zieleinlauf der Langstrecken Swimmwettbewerbe wird am Fort Copacabana sein.

Bahnschwimmen: 6. – 13. August, Außen: 14. /15. August

  • Segeln

Gesegelt wird, wie eingangs schon erwähnt vor den Toren Rios. Die Marina da Gloria Bucht liegt direkt nördlich der Copacabana. Hier können 3.500 Zuschauer die Einläufe der Segler sehen.

Vorrunde: 8. – 13. August, Entscheidungen: 14. – 18. August

  • Synchronschwimmen

Das Maria Lenk Aquatics Centre im Barra Olympia Park beherbergt die Synchronschwimmer und -schwimmerinnen. Hier können 5.800 Menschen zugucken.

  • Taekwondo

Auch Teakwondo findet in der Carioca Arena 3 im Barra Olympia Park statt.

Entscheidungen: 17. – 20. August

  • Tennis

Das Olympic Tennis Centre mit vier Courts fasst 250 – 10.000 Zuschauer. Es befindet sich ebenfalls im Barra Olympia Park.

Vorrunde: 6. – 11. August, Entscheidungen: 12. – 14. August

  • Tischtennis

Der Riocentro-Pavilion 3 in Barra beherbergt die Tischtennis-Wettbewerbe. 6.5000 Gäste können zuschauen.

Vorrunde: 6. – 9.+ 12. – 15. August, Entscheidungen: 10./11. + 16./17. August

Olympia Tischtennis

  • Trampolinturnen

Die Rio Olympic Arena mit 12.00 Plätzen bietet auch die Spielstätte für die Trampolinturner.

Entscheidungen: 12./13. August

  • Triathlon

Schwimmen, Laufen, Radfahren – Auch der Außenwettbewerb Triathlon hat seinen Zieleinlauf am Fort Copacabana.

Entscheidungen: 18. + 20. August

  • Volleyball

Die Volleyball-Wettbewerbe haben zwei Spielstätten. Hallen-Volleyball wird im Maracanãzinho, direkt neben dem Maracana mit 11.800 Plätzen gespielt. Die Beach Volleyball-Wettbewerbe finden am weltbekannten Strand Copacabana mit bis zu 12.000 Zuschauern statt.

Vorrunde-Halle: 6. – 19. August, Entscheidungen-Halle: 20./21. August

Vorrunde-Beachvolleyball: 6. – 16. August, Entscheidungen-Beachvolleyball: 17./18. August

Copacabana

  • Wasserball

Die Wasserball-Wettbewerbe finden teilweise im Barra Olympia Park und teilweise im Julio de Lamare Aquatics Centre statt. Das kleinere Becken befindet sich nördlich von Barra da Tijuca und gibt 3.400 Menschen Platz.

Vorrunde: 6. – 18. August, Entscheidungen: 19./20. August

  • Wasserspringen

Das Kunst- und Turmspringen findet im Barra Aquatics Centre im Olympic Park statt. Hier können 5.800 Gäste zuschauen.

Entscheidungen: 7. – 10. + 12. – 20. August

Zika Vorsorge

Moskito

Abschließend wollen wir dennoch ein paar Tipps zum Verhalten geben:

  • Haltet euch eher nicht in den Armenvierteln von Rio auf
  • Meidet stehende Gewässer
  • Tragt lange weiße Kleidung
  • Nutzt auch tagsüber Mückenspray

Mehr über Den Zika-Virus erfahrt ihr hier.