Kreta ist die größte griechische Insel und bezaubert mit wunderschönen Plätzen zum Entspannen, Sonnenbaden, Wandern, Party machen und vielem mehr. Gerade zur Sommerzeit ist Kreta sehr gefragt und deshalb meist nicht ganz so günstig. Deshalb ist dieser 6-tägige Kreta-Trip eine wunderbare Möglichkeit, um in den Genuss eines schönen 3*-Hotel inkl. Frühstück auf der Insel zu kommen – und das für wenig Geld! Die Budget-Option von ltur.com macht dies möglich. Denn im Preis sind neben Flügen + Unterkunft mit Frühstück keine weiteren Extras inkludiert. Der Transfer kann hier aber ganz einfach selbst organisiert werden (mehr dazu weiter unten im Text).

angebote-auf-ltur

Konditionen

  • 6 Nächte im DZ im 3*-Hotel Poseidon in Amoudara, Kreta
  • Verpflegung: inkl. Frühstück
  • Abflughafen + Termine:
    • Stuttgart: 31. Mai – 6. Juni, 9. – 15. Juni (199€)
    • München: 2. – 8. Juni, 3. – 9. Juni, 9. – 15. Juni (199€), 4. – 10. Juni (04), 10. – 16. Juni (205€)
    • Frankfurt: 9. – 15. Juni (199€)
    • Düsseldorf: 9. – 15. Juni (199€)
    • Hannover: 4. – 10. Juni (202€)
    • weitere gegen Aufpreis
  • Zielflughafen: Heraklion
  • Airline: TUIfly (+ evlt. weitere, z.B. airberlin, Sun Express)
  • Gepäck: bei TUIfly inkl. Handgepäck + 15 kg Aufgabegepäck
  • Transfer: kein Transfer
  • Buchungsportal: ltur.com
  • Temperatur zum Reisezeitraum: 27 Grad
  • Gesamtpreis: ab 199€ pro Person bei der Reise zu zweit 
  • Hier geht’s zur Buchung

hotel-schild

Das Hotel

Das 3*-Hotel Poseidon (96% Weiterempfehlungen bei holidaycheck) liegt nur 300 m vom beliebten Strand von Amoudara entfernt. Vom Flughafen Heraklion trennen das Hotel ca. 15 km und vom Stadtzentrum Heraklion ca. 6 km. Es gibt eine Bushaltestelle und eine Taxistation direkt vor dem Hotel. Außerdem könnt ihr in der Nähe viele Geschäfte, Restaurants, Bars und ein Wassersportzentrum finden. Das Hotel verfügt über einen Pool und morgens erwartet euch ein kontinentales Frühstück, das im Preis inkludiert ist. Ihr übernachtet zu zweit in einem Doppelzimmer. Ein Balkon, eine Kochnische mit Kühlschrank, ein eigenes Bad und ein LCD-Sat-TV gehören zur Ausstattung.

hotel-von-aussen

zimmer-des-hotels

pool-des-hotels

terrasse-des-hotels

Transfer

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel ist bei diesem Angebot leider nicht inklusive. Lest euch zu diesem Thema am besten unseren Ratgeber-Artikel „Tipps zur Buchung eines Urlaubstransfers“ durch. Auf Seiten, wie z. B. urlaubstransfers.de, könnt ihr bequem euren Transfer vorab buchen. Wenn ihr ohnehin einen Mietwagen dazubucht, bietet es sich an, diesen direkt am Flughafen abzuholen und selbst zum Hotel zu fahren.

Auf Kreta ist das Busnetz super ausgebaut und ihr kommt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in fast jedes Dorf der Insel. Auch eurer Hotel könnt ihr mit dem Bus erreichen. Vom Flughafen verkehren Busse in die Innenstadt von Heraklion und von dort geht es dann per Bus weiter zu eurem Hotel.

Mietwagen

Ein Mietwagen ist auf Kreta auch sehr zu empfehlen. Denn so könnt ihr euch ganz flexibel auf Entdeckungstour machen. Seht euch bei billiger-mietwagen.de oder MietwagenCheck.de um oder bucht einfach vor Ort. Achtet bei der Buchung, dass alle wichtigen Optionen, wie Vollkasko und Diebstahlschutz ohne Selbstbeteiligung, guter Tankregelung (voll erhalten/voll zurück), hoher Haftpflichtsumme (über 1 Mio.) und bestenfalls Glas- sowie Reifenversicherung enthalten sind.

Mein Tipp

„Ich war vor Kurzem das erste Mal auf Kreta und ganz begeistert von der Insel. Mit dem Mietwagen waren wir eine Woche unterwegs. Hier ein paar Tipps:

  • Der Palast von Knossos: ca. 5 km von Heraklion entfernt liegt diese Tempelanlage auf einem Hügel und verspricht eine tolle Sicht auf das Umland mit kretischen Olivenbäumen.
  • Die Stadt Rethymno: Fischerstadt mit wunderschöner Altstadt.
  • Lagune von Balos: Lieblingsstrand vieler Besucher und Einheimischer. Deshalb am besten besonders früh am Morgen besuchen und die Lagune so ohne die Touristenmassen genießen. Vom Parkplatz aus sind es ca. 20 Minuten zu Fuß zum Strand.
  • Die Samaria Schlucht: Wanderschuhe und Proviant sind bei dem ca. 17 km langen Wanderweg ein Muss! Die Schlucht ist im Südwesten von Kreta und ein absolutes Highlight für Bergfreunde.
  • Die Stadt Ag. Nikolaos: Schöne Hafenstadt, von dort aus die Küste nach Norden entlang fahren und die Orte Elounda und Plaka besuchen. Außerdem kann man auch eine Bootsfahrt auf die unbewohnte griechische Insel Spinalonga machen. Schöne Berg-Dörfer der Umgebung: Fourni und Kastelli
  • Spili: Im Süden der Insel ist das kleine griechische Städtchen zu finden. Eine wunderschöne Region umgeben von Bergen. Hier lohnt sich ebenfalls ein Ausflug in die umliegenden Dörfer, z.B. Mourne.“

Lage des Hotels