Das Urlaubsgebiet, in dem sich die mexikanische Stadt Cancun befindet, nennt sich Riviera Maya. Die Wurzeln dieser Gegend liegen in der Maya Kultur, von der auch noch immer einige Ruinen erzählen. Neben dieser alten Kultur genießt ihr die traumhafte Karibikküste Mexikos.

Über holidaycheck.de bucht ihr 12-14 Tage Mexiko mit Übernachtung im 2*- Hotel in Cancun, Flügen und Transfer. Abflughäfen sind:

  • Düsseldorf für 12 Tage (558€) 24. Februar – 7. März
  • Hamburg für 12 Tage (565€) 24. Februar – 7. März
  • München für 14 Tage (585€) 24. Februar – 9. März
  • Köln-Bonn für 14 Tage (632€) 24. Februar – 9. März
  • Stuttgart für 9 Tage (700€) 24. April – 3. Mai
  • Hannover für 9 Tage (702€)  26. April – 5. Mai
  • Nürnberg für 10 Tage (721€) 19. – 29. April

cancun-bsp

Konditionen

  • 12-14 Nächte im DZ im 2*-Hotel Alux Cancun in Cancun
  • Verpflegung: keine Verpflegung
  • Zielflughafen: Cancun
  • Airline: Air Berlin, Eurowings
  • Gepäck: inkl. 20 kg
  • Transfer: inkl. Transfer
  • ohne Zug zum Flug
  • Reiseveranstalter: LMX Touristik, 1-2-Fly
  • Buchungsportal: holidaycheck.de
  • Reisezeitraum: Abflug am 24. Februar, weitere mit Aufpreis
  • Temperatur zum Reisezeitraum: bis zu 28 Grad
  • Gesamtpreis: ab 558€ pro Person bei einer Reise zu zweit
  • Hier geht’s zur Buchung

hotel-von-aussen

Das Hotel

Das 2*-Hotel Alux Cancun (6,6 von 10 auf booking.com) liegt im in der Innenstadt von Cancun, nur 1 Block vom Busbahnhof Cancun ADO entfernt, was euch Trips in die Umgebung super erleichtert (in 20 Minuten seid ihr mit dem Bus an den Karibikstränden). Das Hotel verfügt über WLAN und eine Gepäckaufbewahrung. Ihr übernachtet zu zweit im einfachen und funktionalen Doppelzimmer. Ein eigens Bad, ein Telefon und Kabel-TV gehören zu Ausstattung.

zimmer-des-hotels

Lage des Hotels

Mein Tipp

„Von Cancun aus könnt ihr mit dem Bus schöne Ausflüge machen. So ist z.B. Tulum zu empfehlen, wo es neben Traumstränden auch eine Maya-Fundstätte direkt am Meer gibt. Außerdem könnt ihr Chichén Itzá besuchen, eine der bedeutendsten Ruinenstätten Yucatans. Schön finde ich auch das Städtchen Valladolid, dieses liegt zwar nicht am Meer, hat aber eine einige Bauten aus der Kolonialzeit und ein quirliges mexikanisches Kleinstadtleben zu bieten.“