Update 1. Oktober 2016: Das Angebot ist etwas teurer geworden. Die günstigste Reise geht nun für 240€ über Silvester aus Köln nach Barcelona. Düsseldorf gegen Aufpreis erhältlich.

In Barcelona könnt ihr so einiges unternehmen und besichtigen: Den Berg und das Schloss Montjuïc, den Parc de la Ciutadella oder das Casa-Museu Gaudí sind nur einige der Sehenswürdigkeiten der Stadt.

In unserem Artikel „Silvester-Special: So wird in anderen Ländern gefeiert“ findet internationale Sylvesterbräuche!

Die Flüge gehen ab:

  • Köln
  • Düsseldorf

Konditionen

  • 3 Nächte im DZ im 3*Hotel ibis Barcelona Montmelo-Granollers in Barcelona
  • Verpflegung: ohne
  • Zielflughafen: Barcelona
  • Airline: Ryanair, Air France, Eurowings, Alitalia
  • Gepäck: 10kg Handgepäck (Ryanair), 23kg Freigepäck + 12kg Handgepäck (Air France), 20kg Freigepäck + 8kg Handgepäck (Eurowings), 20kg Freigepäck + 5kg Handgepäck (Alitalia)
  • Transfer: ohne
  • Zug zum Flug: ohne
  • Buchungsportal: Expedia.de
  • Reisezeitraum: 30. Dezember 2016 – 2.Januar 2017
  • Gesamtpreis: ab 228€ Person bei einer Reise zu zweit
  • Hier geht’s zur Buchung

Buchungsbeispiel

angebot-oktober-expedia
verfügbarkeit-hotel-barcelona
koeln-barcelona-flug

Das Hotel

Das 3*Hotel ibis Barcelona Montmelo-Granollers (7,9 von 10 Punkten bei booking.com) liegt im westlichen Randbezirk von Barcelona, 22km vom Hauptbahnhof entfernt. Vom Flughafen benötigt ihr 39 Minuten mit der Bahn zum Hotel. Das Hotel verfügt über ein Fitnessraum und ein Restaurant, wo ihr euch verpflegen könnt. Ihr übernachtet zu zweit im Doppelzimmer. Duschbad, TV und WLAN gehören zur Ausstattung.
ibis-hotel-zimmer
ibis-badezimmer-barcelona

Transfer

Der Transfer vom Flughafen zum Hotel ist bei diesem Angebot leider nicht inklusive. Lest euch zu diesem Thema am besten unseren Ratgeber-Artikel „Tipps zur Buchung eines Urlaubstransfers“ durch. Wenn ihr ohnehin einen Mietwagen dazubucht, bietet es sich an, diesen direkt am Flughafen abzuholen und selbst zum Hotel zu fahren. Hier kommt ihr auch sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Flughafen zum Hotel.

Kreditkarten für den Auslandsaufenthalt

Eine Kreditkarte ist heutzutage teilweise nicht nur die einzige Zahlungsmöglichkeit bei der Flugbuchung, sondern meistens Bedingung für die Ausleihe eines Mietwagens. Zudem ist es immer möglich, mit der Kreditkarte im Ausland Geld anzuheben. Die meisten Kreditkarten-Anbieter nehmen vor allem außerhalb der EU hohe Gebühren. Und auch der direkte Einkauf mit der Kreditkarte kostet in der Regel um die 1,75% Gebühren. Einige Banken punkten mit einem kostenfreien Kreditkarten-Modell. Wir haben euch in diesem Artikel verschiedene Anbieter solcher kostenloser Kreditkarten vorgestellt. Wir empfehlen euch für den nächsten Urlaub die Kreditkarte der Santander Bank. Da diese aber nur an Festangestellte mit unbefristetem Vertrag herausgegeben wird, ist für viele die DKB Visa-Card mit Girokonto eine gute Alternative.

5 Anbieter in der Übersicht (Stand: September 2016):

Bank Inkl. Girokonto Abheben im Ausland  Zahlung im Ausland Fremdwährungsgebühr  Erstattung Automtengebühren  Sollzins
Barclay Bank  nein  weltweit kostenfrei weltweit kostenfrei  1,99%  nein  17%
ICS nein 1% pro Vorhang weltweit europaweit gebührenfrei / sonst 1,85 – 2,0%  1,85%  nein 15,9%
Santander wahlweise weltweit kostenfrei weltweit kostenfrei keine ja 13,16%
Avanzia wahlweise weltweit kostenfrei weltweit kostenfrei keine nein 22,9%
DKB ja weltweit kostenfrei kostenfrei in der EU / sonst 1,75% 1,75% nein 6,9%